Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Rampenlicht“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Irene,

eine Art, wie man/frau die Schreiblust einschätzen kann...nur dass ich selbst nie an eine Tribüne und Zuschauer denke, sondern eher an ein Café, in dem man sich plaudernd austauscht...

Liebe Grüße
Faro

Irene Beddies (11.05.2012):
Lieber Faro, ist nicht das Forum eine Art Bühne? Und alle Leser sind die Zuschauer, deren kritischem Urteil man sich stellt - und das weltweit? Ein Café wäre sicherlich viel intimer und gemütlicher und wir alle könnten im Gedankenaustausch ausführlicher werden als in einem Kommentar.Aber da das nicht möglich ist.... Liebe Grüße Irene

Bild vom Kommentator
Ehe wir aufs Land fahren, hier ein
Bonsai-Kommentar:

Jedem Tierchen seine Bühne,
hier ein Hahn und dort ein Hühne,
hier ein Hühnchen, dort ein Würmchen:
entfacht man sich
ein Beifalls-Stürmchen. Herzlich ihg

Irene Beddies (10.05.2012):
Viel Freude auf dem Land, weg von der Großstadt!

chriAs (christa.astla1.net)

10.05.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Irene, hier hast du ganz feinsinnig und behutsam das "Dichtermilieu" geschildert, die Motivation wie auch die Reaktion. Jede/r kann sich irgendwo dazughörig fühlen. Ganz liebe Gruße in einen schönen Tag, christa

Irene Beddies (10.05.2012):
Liebe Christa, ich habe durch das Dazugehören viel Freude, Anregung und Zuspruch erhalten, dass ich es nicht bereue, ins "Rampenlicht" getreten zu sein. Einen ganz lieben Gruß zu Dir, Irene

cwoln (chr-wot-online.de)

10.05.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,

Wir stehen im Rampenlicht, und doch sieht uns keiner. So kommt es uns vor, aber mit der Zeit kann man sich von Menschen, die schreiben, schon ein Bild machen....
Mich reizt die Vielfalt der Menschen, die sich im RAMPENLICHT tummeln.
Eine wahre Freude. Man gesellt sich gerne dazu.
Ein tolles Gedicht.
Grüße von Chris

Irene Beddies (10.05.2012):
Liebe Chris, du hast ganz recht, dazuzugehören ist wirklich eine Bereicherung, die Freude und Freunde bringt. Zuerst ist man ja etwas skeptisch, aber je länger man dabei ist, desto mutiger wird man auch. Man gibt ja nicht nur, man empfängt ja auch Lob und vor allem Anregungen und andere Sichtweisen. Ich könnte ohne das Forum mir meinen Alltag gar nicht mehr vorstellen. Ganz liebe Grüße von Irene

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de)

10.05.2012
Bild vom Kommentator
Liebe Irene
Gedichte im Rampenlicht.... das ist schon eine ganz eigene Atmosphäre. Der eine scheut dieses Licht, ein anderer wieder stellt sich sehr gern dar.
Wie auch immer; ich habe bisher noch keine Gedichte vorgetragen... denke aber, dass es bestimmt irgendwann mal soweit ist; bin da recht gespannt drauf. Dein Gedicht jedenfalls stellt dieses Rampenlicht sehr vielseitig dar; und weil es eben sehr vieles passend anspricht, kann es sich im Rampenlicht wirklich sehen lassen.
L.G. Roland

Irene Beddies (10.05.2012):
Lieber Roland, bis jetzt habe ich nur im privaten Kreis Gedichte vorgetragen. Es macht viel Spaß, sieht man doch die Reaktion der Menschen und kann mit ihnen darüber sprechen. Wie es in einem offiziellen Rahmen ablaufen könnte, weiß ich (noch) nicht. Ich stelle es mir schwieriger und anders vor, aber sicherlich nicht uninteressant. Es grüßt dich Irene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).