Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zum Muttertag (Regieanweisung)“ von Klaus Heinzl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Heinzl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 15.05.2012

Wundervoll und intelligent-witzig in Tonalität und bester lyrischer Form, lieber Klaus. Lies auch mal mein "Basis für Glück", das ich meiner Mutter widmete. Unsere Mütter werden sich freuen, denke ich. Herzlichst RT, der bald länger fort ist ...


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 14.05.2012

Gaaaaanz herrlich fabuliert, Heinz Klausl...
Was täten Deine Kinde ohne Regieanweisung?
Herzlich erfreut: der Paul


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.05.2012

Ja mein lieber Klaus! Meine Gedanken waren ja am Sonntag und am heutigen Tag ersichtlich dies dem Nachgeschmack! Do Deine Gedanken habe ich wieder wie immer gerne gelesen!!! Grüße Dir und allen in der Familie mein Spezl der Franz


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 14.05.2012

Das sind gute Knigge zum Muttertag, dass dich deine Mutter noch mehr mag.
Klaus, du denkst an alles;-) lG von Bertl.


halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de) 13.05.2012

Superklasse geschrieben und gewiss keine
Seltenheit solch verfahrende Momente!!!
Musste schmunzeln und doch grummeln in
Gedanken.. . Toll, sagt dir Kerstin!!!


hsues (hsues_47web.de) 13.05.2012

Lieber Klaus, du beschreibst in metronomisch exakten Versen den Zwangskarakter des vom braunen Reich
erfunden, zumindest mächtig propagierten Muttertags. Lies mein Gedicht "Tag Mutter", herzl., Heino..warst lang nicht hier...


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 13.05.2012

Lieber Klaus, solche Mütter haben unseren Dank an jedem Tag verdient, aber heute sollen sie beson ders gefeiert werden für alle Liebe und Mühe. Wenigsten ein kleiner Teil soll zurück kommen. Liebe Grüße Norbert


sifi (eMail senden) 13.05.2012

Zum Muttertag
das lustigste Gedicht,
keine Frage,
so etwas liest man nicht
alle Tage.
Warum fällt mir so etwas nicht ein?
LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).