Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Nimms nicht persönlich!“ von Heideli .


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heideli . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ratschlag“ lesen

Bild vom Kommentator
Richtiiiiiiiiiiiiiiig Heide!!! Grüße Franz

Heideli . (19.05.2012):
Da sind wir uns also einig? Lach! Liebe Grüße zurück von Heide

Bild vom Kommentator
Liebe Heide,

drum schreibe nie aus Eitelkeit,
dann kümmert's dich nicht, wenn wer schreit. :-)

Liebe Grüße
Faro

Heideli . (19.05.2012):
Lieber Faro, die Eitelkeit, die Ambition stieß manchen schon von seinem Tron, zum Beispiel Herr...ach- mich erschütterts, wie hieß er noch? Ach so: Herr Rüttgers! (ach ne! Den hab ich wohl verwechselt mit Röttgen!... DEN ham sie gehäckselt! Da siehste mal, wie schnell es geht, wie schnell die Eitelkeit verweht. Kam mir nur so beim Schrieben... ein Reim gibt den anderen, lach! Liebe grüße von heide

Bild vom Kommentator
Liebe Heide,
so isses nun mal, doch das Schreiben steckt tief in uns und wir werden es nie lassen können.

"Da denke ich so meinen Wert,
das Schreiben ist doch nie verkehrt,
der eine mag´s, der andre nicht,
so manch Verlag auch täuschte sich
und ärgert sich dann hinterher,
ich lach, mich kriegste nimmermehr"!
Sehr schön und gut liebe Heide, dass du dieses Thema hier mal kurz und bündig, denn in der Kürze liegt die Würze, in Zeilen gebracht hast. Herzlichen Dank!
Ganz liebe Nachtgrüße zu dir nach Sofia, Christina

Heideli . (19.05.2012):
Liebe Christina, es scheint so, als hätte ich Dich HER GEDACHT! Ich hab gestern sehr mit Dir beschäftigt. Was Du so machst, obs dir gut geht usw. Naja- Christina, versetze Dich mal in die Lage der Verlage, die mit tausenden von Manuskripten überhäuft werden...Die sehn ja auch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr! Lach! Hab mich sehr gefreut mal wieder was von Dir zu hören und hoffe, Du bist gesund! Liebe Grüße von Heide

Bild vom Kommentator
Was ich anstrebe, liebe Heide, ist weltweiter Ruhm, da kann mir doch egal sein, was ihr hier von mir denkt! Schmunzelgruß....leider hat die Welt mich noch kaum wahrgenommen, flenn!!!
Herzl., Heino.

Heideli . (19.05.2012):
Ich hab Dir doch gesagt, DU SOLLST NICHT FLENNEN! Setz Dich hin und schreib wie Madame Charlotte Roche, dann wird Dir ein "weltweiter" Ruhm sicher sein! Oder wenn nicht weltweit, dann doch in der Nachbarschaft! Das wär doch auch was! lach! Liebe grüße von Heide

Bild vom Kommentator
Liebe Heide,

so ist es . Du darst Dich durch niemanden beirren lassen. Kein Mensch kann Dein wirkliches Ich beurteilen ausser er ist anmaßend und von sich sehr eingenommen.

Nochmals schönes Wochende
Ulla

Heideli . (19.05.2012):
Hallo Ulla, hast Du mich damit persönlich gemeint? lach! Aber Recht hast Du doch! (Ich hatte übrigens das ehemals längere Gedicht bis auf den letzten Vers- (die Quintessenz der Aussage)- gelöscht. Da kamen viele bekannte Autorenamen drin vor- die keiner haben wollte, und die trotz der vieler Absagen es am Ende doch zu Weltruhm gebracht haben (Remark, Stephen King, Hemmingway, Süßkind). Am besten kommen Skandalbücher an, siehe (Roche), lach! Ich hoffe, ich stör Dich nicht bei den Mittagsvorbereitungen...lach! Liebe grüße von Heide

Bild vom Kommentator
Den Verlag, der mein Buch veröffentlicht hat, kann
ich nur weiterempfehlen. Wenn man Layout, Cover
und Lektorat selbst übernimmt, sind die Kosten
minimal. Schau mal auf meiner Webseite unter BUCH.
- Hab grad wenig Zeit!
LG Siegfried
Tipp: Charlotte Roche (engl. gespr.: Rousch)

Heideli . (18.05.2012):
Lieber Sifi, ich war bereits in Deiner HP! Herzlichen Glückwunsch dazu und zu Deinem Buch viel Erfolg! Prosa verkauft sich besser, deshalb hab ich mir auch mein Buch nur für private Zwecke drucken lassen. e-publi ist auch so eine Möglichkeit. Ich kann ja keine Lesungen usw. halten von hier aus. Hat also keinen Zweck für mich etwas zu veröffentlichen und ich hab auch nach allem, was man soo erfährt keine Ambitionen mehr. Aber Knaur wäre so zum Probieren gar nicht mal so schlecht. Rousch? Ich hör nur immer "Roschee"...Egal, geschrieben ist geschrieben, ist ja kein besonderes wertvolles Gedicht- eher eine Info. Liebe Grüße und Wünsche für Erfolg sendet Dir Heide

Bild vom Kommentator
Liebe Heideli, alles wo dran die Verlage nichts verdienen können ist für sie Schrott. Aber manchmal irren sie sich auch, dann beißen sie sich in den eigenen Hintern. Lieber Grüße Norbert

Heideli . (18.05.2012):
So ist es wohl, lieber Norbert. Aber ein wirklich gutes Buch geht irgendwann auch mal seinen Weg. Ich habs nur wegen der Info über Knaur geschrieben. Liebe grüße von Heide

Bild vom Kommentator
Liebe Heide, gut dass du das mal hier ansprichst und in so einer überaus gelungenen Form. Macht auch mir Mut weiterzuschreiben :-)

Herzlich grüßt dich dein Poetenfreund
Uwe

Heideli . (18.05.2012):
Vielleicht muss man mal umdenken und Kurzgeschichten schreiben? Wär das nicht ein persönliches Kinderbüchlein für Deinen Maximilian wert? Ich habs gemacht und für meine Kinder ein Buch privat drucken lassen. (Ohne ISBN Nummer). Aber lies doch auch mal den Kommi dazu von Sifi! Ist auch interessant, was er dazu sagt. Liebe grüße sendet Dir Heide

Bild vom Kommentator
Da hast du dir aber ein Thema ausgesucht und gut umgesetzt, was viele Leute hier interessiert.
Übrigens: Harry Potter-Autorin Rowling hatte auch Probleme, ihren Stoff unterzubringen.

Heideli . (18.05.2012):
Lieber Denkfix, was denkst Du wohl, wie ich hier gegrübelt habe, wie diese Autorin heißt, damit ich sie mit im Gedicht unterbringen kann und ich kam nicht mal auf Harry Potter! Also nix mit Google! Dieser Literatur bin ich einfach nicht zugetan. Ich kann nicht mal die Filme gucken. Trotzdem sind sie natürlich gut. Ich würde mich natürlich freuen, wenn mal der eine oder andere sich dort schlau macht. Zweck wirds trotzdem nicht haben, lach! Aber man wird nichgt dummer davon und entledigt sich schneller der Träume! Liebe Grüße sendet Dir Heide

Bild vom Kommentator
...dein Ratschlag, der ist gut und teuer,
was Verlage treiben, ist ungeheuer,
ein guter Ratschlag, von mir gemeint,
dass dein Buch erst im Eigenverlag erscheint!!!

Heideli, ganz toll hast du das geschrieben,
solche Texte kann ich einfach nur lieben.

Beste Grüße, Adalbert.


Heideli . (18.05.2012):
Bertl, was würdest DU denn machen, wenn dich tausende selbsternannte Autoren belagern würden? Eigenverlag? Wenig Ambition. Von wo aus sollte ich denn dann werben - Lesungen machen? usw.? Ich hoffe, Du liebst auch weiterhin meine geistigen "Ausdünstungen" (aber doch lieber Humor, nicht wahr?) Herzlich grüßt Dich heide und dankeschön für den diskreten Hinweis auf meine Tippfehler! lach!

Bild vom Kommentator
Mir aus dem Herzen gesoprochden; Heideli


aber Tippfehler!

Heideli . (18.05.2012):
Danke Paulchen. Die Tippfehler? Du bist nichgt der erste, der mir das geschrieben hat! Ich war bisher bloß zu faul, sie zu beheben. Jetzt mach ichs aber!!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).