Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > H o f f n u n g < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 25.05.2012

Liebe Ilse,

wer sich im Jammertal vergräbt, wird darin untergehen...klar - Hoffnung ist ein Motor, der aber auch ab und zu seinen Sprit braucht...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (25.05.2012)

Lieber Faro! Manches Schwere hat mich schon getroffen; aber die Hoffnung hat mir immer wieder Kraft gegeben, das weiss ich ganz sicher. Ich danke dir recht schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 24.05.2012

Liebe Ilse und lieber Horst,

Wer das Leben bejaht, der hofft auch.

Sehr schün eu Gedicht,

Es grüßt euch
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (24.05.2012)

Lieber Karl-Heinz! Wer nicht hoffen kann, gibt sich selbst auf und das wäre undankbar. Ich danke dir schön und wir wünschen euch Beiden alles erdenklich Gute. Herzliche Grüße schicken euch Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 23.05.2012

Liebe Ilse, ein nachdenkliches Gedicht für alle die den Mut veroren haben und nicht mehr an die Hoffnung glauben.

Herzliche Abendgrüße zu dir und Horst
von Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (24.05.2012)

Lieber Uwe! Die Emotionen sind von Tag zu Tag unterschiedlich; aber die Hoffnung sollte immer bleiben. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 23.05.2012

Die Hoffnung ists die uns trägt und hält liebe Ilse.Geben wir nicht auf sie hilft uns durch die Zeit, leben wir in ihr das tut uns allen gut.Liebe Grüße zu euch schickt die Anna

 

Antwort von Ilse Reese (24.05.2012)

Liebe Anna! Ich danke dir für deine Zustimmung und habe mich sehr über deine lieben Worte gefreut. Ganz herzliche Grüße schicken euch, Horst + Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 23.05.2012

Liebste Ilse, die Hoffnung kann man
nicht gross genug schreiben....an ihr
haben sich schon viele hochgezogen und
ihr Leben neu begonnen....wunderbar
geschrieben. Einen lieben Herzensgruss
zu dir und Horst von Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (23.05.2012)

Liebe Gabriela! Wie recht du wieder hast. Hoffnung kann einem viel Kraft geben, die man oft bitter nötig hat. Ich danke dir vielmals und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 23.05.2012

Liebe Ilse,
täglich neuen Mut schöpfen und nie die Hoffnung verlieren, dazu gehören Glaube und Liebe, dazu gehört die Dankbarkeit für jeden neuen Tag.
Liebe Sonnengrüße schickt Euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (23.05.2012)

Liebe Gundel! Wenn ich danach nicht seit langer Zeit gelebt hätte, sähe es traurig aus. Man muss allerdings auch die Kraft dazu haben. Hab vielen Dank und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 23.05.2012

Liebe Ilse,

das ist ja das Schlimme, was viele Menschen verzweifeln lässt, die Hoffnungslosigkeit. Aber ohne geht es nicht, wie Du so poetisch sagst. Arm ist jeder, der sie verloren hat.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (23.05.2012)

Liebe Heidi! Da hast du genau den Kern getroffen; Hoffnungslosigkeit macht krank. Dagegen muss man sich wehren. Vielen Dank für deine zustimmenden Worte und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 23.05.2012

Liebe Ilse, lieber Horst,

die Hoffnung gehört zu Glaube und Liebe. Ohne sie wären wir verloren.
Es sind drei Grundpfeiler, um die wir dankbar sein können.
Grüße zu euch von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (23.05.2012)

Liebe Chris! Da hast du vollkommen Recht; nichts davon darf fehlen, sonst hätten wir ein trauriges Dasein. Ich danke dir schön und lass dich wieder ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.05.2012

...Ilse, in guter Hoffnung wir's erleben,
dass wir noch einige Jahre leben.

LG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (23.05.2012)

Lieber Bertl! Ohne Hoffnung verlieren wir jegliche Freude und soweit darf es nicht kommen. Ich danke dir recht schön und lass dich wieder herzlic grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).