Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kunst interaktiv: SCHWARZ-WEISS-MALEREI“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.06.2012

...Sifi, du verstehst dein Geschäft, die Leser werden sich zwar die Zähne dabei ausbeißen, aber das ist schon so bei der abstrakten Kunst. Du solltest aufpassen wegen des Finanzamtes bezüglich - Schwarzarbeit!
Hätte ich nicht Uwe's Kommentar gelesen, wäre ich nicht auf's Sonnet gekommen.
Eine perfekte Inszenierung, du bist schon ein Hund auf der Geige!
LG von Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Ja, als echter Hund auf der Geige muss man sogar beim Pinkeln den Bogen raus haben. - Bezüglich Schwarzarbeit wasche ich meine Hände beim Lohnsteuerausgleich in Unschuld. Ich hoffe das Finanzamt hat ein Hartz für Empfänger. LG Siegfried


heideli (heideli-mgmx.de) 14.06.2012

Das ist echte MODERN ART!
Wo ist grad die diese Ausstellung für Moderne Kunst? Da wo der Hit ein Riesen rosa Dickdarm größtes Interesse und Käuferscharen zeigt?
Da gehörtest Du genau hin!
Meine Maus ist zwar grau- aber trotzdem kam ich damit hinter die Kulissen! Was für ein ausgefallen schöner Text! Gans auf den Punkt!

Liebe grüße von heide

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Auch eine graue Maus kann ein ausgesprochen modernes Kunstverständnis haben. Ich danke für Deinen Kommentar, liebe Heide. - Das Sonett war mir ehrlich gesagt noch nicht aussagekräftig genug. Deshalb habe ich versucht, in der neuesten upgedateten Version im Schlussteil noch ein paar schöne Akzente zu setzen. LG Siegfried


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 14.06.2012

...Uwe hat es gut kommentiert, bin auch dahinter gekommen:-)))! Man muss es einfach ausprobieren!
LG, Gundel

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Ich danke für Deinen Kommentar und denke, es war mal einen Versuch wert. Dieser "TRICK" ist noch ausbaufähig. Man muss hier eben klar das Positive vom Negativen trennen. LG Siegfried


Theumaner (walteruwehotmail.com) 14.06.2012

Lieber Siegfried, hier zeigt sich wieder deine unerschöpfliche Kreativität :-) Ich bin sofort erst mit der schwarzen Maus über die weißen Felder gehuscht und anschließend umgekehrt. Man muss das Mäuschen nur immer schön drücken, obwohl man es rechts liegen lassen sollte (lach). Am Schluß kam es dann zur Punktlandung :-))

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Lieber Uwe, Du hast mich durchschaut. Ich danke Dir. - Es war so ein spontaner Einfall, ein Versuch, der aber ungeahnte Möglichkeiten bietet. Den vollständigen Limerick habe ich vorerst mal für mich behalten und das Sonett ist noch in der Überarbeitungsphase. LG Siegfried - Der Trick funktioniert übrigens auch mit einer roten Maus.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 14.06.2012

... Das ist mir zu hoch:
Ich sehe zwar den schwarzen Lim - aber was ist mit dem Sonett?
Unbedarft: der Paul

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Nein, mein lieber Paul, Du bist nicht unbedarft! Das ist interaktive KUNST: Es BEDARF nur eines kleinen KLICKS und des richtigen MOUSE-TRICKS und schon siehst Du nur noch das Positive. Versuch's doch mal. LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 14.06.2012

Ja, HEIDENEI lieber Siegfried!
Wo heute zur FEIER des TAGES gegen HOLLAND
eher SCHWARZ--ROT--GOLD passen täte! :-))
EIN ZWEI zu EINS-SIEG...
Deutschland im VIERTELE-Finale
VIELLEICHT fällt DIR dazu
AU WAS EI!!!
Herzl. Schmunzelgrüße
vom schwäbisch patriotischen Dichterkollegen Jürgen zum
Donnerstagmorgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (14.06.2012)

Lieber Jürgen, alter SCHWEDE, NORWEGEN dem 2:1 steht DEUTSCHLAND noch nicht im Viertel-FINNale. Erst müssen die Jungs es noch DÄNEN zeigen. LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).