Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mutter 1“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 18.06.2012

Und dem Rest des Jahres bezogen liest man auch sehr wenige Gedichte der Mutter geschrieben! Für mich ist jeder Tag ein Muttertag "Paul"! Grüße Franz


Theumaner (walteruwehotmail.com) 18.06.2012

Lieber paul, schlimm, wenn das für den Rest des Jahrs reichen muss. Viele Mütter erhalten nie den gebührenden Dank, obwohl sie sich ein leben lang aufgeopfert haben...
Sehr schönes und nachdenkliches Gedicht!

Herzlich grüßt dich Uwe


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 18.06.2012

Ja und der Abwasch kann alles noch auf morgen warten, gel Paul, lach. Zum Glück haben wir unsere Mutter doch viel öfter im Jahr verwöhnt.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.06.2012

Hallo Paul,

Wer seine Mutter 52 Wochen im Jahr ehrt,
der ehrt sich selbst.

Heute ist Vatertag in Nordamerika.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (18.06.2012)

Vatertag in N.A? Heißt das, Du brauchst heute keinen Abwasch machen`(;-)) Wie wird er denn dort begangen? - Auch Gruppen mit Bollerwagen zur Bierbevorratung unterwegs? Lass doch mal hören! Herzlich der Paul


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 17.06.2012

Bei ins gilt am Muttertog die Aussoge Paul.Mama heint brauchst nöt óbspialn des konnsch af morgn lossn lach.I mogn schun gearn in Muttertog hon jo aa no meine Mutter de feiern miar schun zu zehnt.Liebe Grüße Anna


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 17.06.2012

Jaja, das kenne ich, lieber Paul. Der Papa beugt sich vor, legt der Mama mit mitleidigem Augenaufschlag die Hand auf den Unterarm und meint: "Heute musst du mal nichts tun, Grete. Ruh dich mal aus", und anschließend fährt er mit ihr und den Kindern in den Urlaub und sonnt sich, während sie in der Ferienwohnung genau das tut, was sie zu Hause auch machen muss...

Du siehst schon, dass ich am Kurzgeschichten-schreiben bin. Sieh mal nach, ich habe eine eingestellt.

Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (18.06.2012)

Genau so ist es, Jürgen!


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 17.06.2012

...es gibt Frauen, die wären um diesen einen Tag schon froh, wo ihnen einmal gedankt wird....
Schönen Sonntag, christa


heideli (heideli-mgmx.de) 17.06.2012

WIE RECHT DU HAST!
ABER STELL DIR MAL VOR; JEDEN SONNTAG- MEHR NOCH: JEDEN DOAG WÄR MUTTERDOAG!
WAS SOLLEN WIR MÜTTER DENN DANN NOCH MACHEN?
SCHLIMMER NOCH: DAS KÖNNTE IHNEN NÄMLICH LANGSAM ZU KOPPE STEIGEN!

Es war mir wie immer ein großes Vergnügen Deine "Ausdünstungen" in mir aufzunehmen! Lach!
Heideli wünscht Dir auch mehr Vatertage!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (17.06.2012)

...die ich seit Jahrenden mit Gerlinde verbringe Mit Kollegen wandern und etwa gar einen Bollerwagen mit Bierfass mitzuschleifen... Bääääh! Dank fürn Kommi, Heideli!


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 17.06.2012

...Paul, immerhin hat man der Mutter gedacht,
was sie das ganze Jahr vollbracht.
Schönen SO und lG, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).