Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Symbiose Ameisen-Läuse“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 23.06.2012

Lieber Paul,

ein klasse Reimschema, ein lehrreicher Inhalt - und das heiter serviert von dir!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (23.06.2012)

Dein Lob freut mich besonders, Faro! Ich tu´s, damit die *Anfänger* bei mir was lernen - war ja auch mal ein paar Jahre Lehrer... Herzlich der Paul


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 21.06.2012

Hallo Paul,

Ameisen muss ich ein wenig im Garten
bekämpfen. Sie nehmen überhand. Läuse
seh ich selten.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (23.06.2012)

Tipp: Spititus drüber oder in die Nester schütten und anzünden.Im Haus aber bitte nicht, die Brandversicherung tut da nicht mit... (;-))..


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.06.2012

...Paul, gar manche Frau würden wir melken,
hätt sie ein Paulaner zu verschenken.

...ist aber nicht so, drum gehn wir in den Biergarten;-)grins*

lG von Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

...was sie aber sonst zu verschenken hat, ist auch nicht übel... (;-))


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 21.06.2012

Lieber Paul,
ja,gut beobachtet,so ist es.

Wie wir uns halten Kühe,
so gilt der Ameis' Mühe
den Läusen auf den Blumenweiden.
Drum soll'n sie meine Pflanzen meiden.

Ganz herzlich grüßt Dich

Ingrid

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Hey, schön spontan gereimt - aber dir fragen nicht lange... Herzlich der Paul


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 21.06.2012

LIeber Paul,

die Assoziation vom Läuse melken zum Bierausschank ist bei einem Bayern wie Dir, lach, nicht all zu verwunderlich und sehr typisch, (charmant lächel).

Liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Danke, Heidi! Es geht ja nix über einen Biergarten. Labsal ist Labsal, gell? (;-))


heideli (heideli-mgmx.de) 21.06.2012

Ein Trank für die Götter!
Ich fänd es auch schön, wenn ich mein Bier selbst melken könnte.
Aber nicht von Blattläusen! Was denkst Du denn von mir, bin ich etwa eine Ameise?

Trotzdem...hat mir gut geschmeckt, Dein Gedicht!

Liebe Grüße heide

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Ich glaub schon, dass Du eine Emse bist! Bist doch immer so emsig am Schreiben... Herzlichen Läusegruß, Emseli xxll


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.06.2012

Wir können viel von den Ameisen lernen Paul, doch ein aggressives Völkchen sind sie! Grüße Franz - Prost Weizenbier auch bei diesem Wetter im "Biergarten" möglich!!!


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 21.06.2012

Hallo Paul, Du hast in einem ansprechenden Gedicht die kleine Biologielektion in das reale Leben
übergeleitet. Bei Franz Bischoff hat
der Tag auch schon appetitlich begonnen. LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Ja, ich nehme jetzt Themen aus Kunst, Mathe und Wissenschaft, weil über Liebe und Trinken, Politik, Religion und Gesellschaft hab ich schon alles gesagt,meine ich... Morgen gibt´s Sonnwend-thema, übermorgen wieder Zahlenlehre... Dank fürn Kommi, Ketti!


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 21.06.2012

Lieber Paule,
auch wer in Bayern beheimatet ist, muß nicht immer alles mit Wirtshäusern in Verbindung bringen( lach)..aber gut beobachtet!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Labsal ist Labsal, Hans!


Theumaner (walteruwehotmail.com) 21.06.2012

Na lieber Paul, nicht dass du jetzt beginnst, im Garten eine Destille aufzubauen - grins :-))
Schönes Gedicht!

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Sei bedankt, Uwe. das ist doch die Idee! Hicks der Paul


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 21.06.2012

Lieber Paul, guten Morgen.

Ich stelle mir eben vor, du würdest im Bayerischen Biergarten sitzen und auf der vollbusigen Zenzi herum trommeln, damit sie dir ihren Nektar heraus rückt.

Lustige Idee.

Ich habe heute etwas Nachdenkliches bei KG.

Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.06.2012)

Hab ne vollbusige Schwiegertochter (95E) die könnte ich mal fragen... (;-))


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).