Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Netzhetzpetz-Gemezzl“ von Edward Suvega

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Edward Suvega anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „InterNettes“ lesen

Klaus lutz (klangflockeweb.de) 15.08.2012

Du triffst den Nagel auf den Kopf. Die ganzen Internetplattformen sind nur Geldmaschinen. Sonst nichts. Sie haben auch positive Seiten. Aber zu 90% ist das alles nicht nötig. Ich denke auch, auf e-stories findet so etwas wie Kultur statt. Menschen mit Lebenserfahrung, die etwas zu sagen haben. Und die unterschiedlichsten Menschen, die sich hier austauschen. Und zu 99% mit Stil. E-storie ist so etwas gelungenes im Internet. Sehr lebendig. Und sehr Interessant! Also das Internet hat auch so etwas. Aber ich finde die Sprache von Dir stark. So robust und direkt. Klar und Wahr! Und bei all dem sehr Klug! In Zukunft werde ich Dich immer lesen! Weiter so! Grüße Klaus

 

Antwort von Edward Suvega (15.08.2012)

Vielen Dank für Deine Kritik, lieber Klaus. Stimme Dir zu, Estories ist schon etwas ganz Besonderes, etwas besonders Positives. LG, eddi su.


Muse (bezman77yahoo.de) 15.08.2012

Du meine Güte, da hat aber jemand ordentlich Dampf abgelassen. An Kraftausdrücken hats jedenfalls nicht gemangelt. Aber trotzdem sehr kreativ! Ich finde, Internet ist eine tolle Sache, aber sei versichert, auch ich habe facebook noch nie von Innen gesehen.
LG Natalja

 

Antwort von Edward Suvega (15.08.2012)

Danke für das Kompliment. Ja, zugegeben: Kraftausdrücke kommen durchaus vor... Sorry. LG, eddi su.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).