Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Miar zwoa (Wir zwei)“ von Anna Steinacher


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anna Steinacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Anna!

Das ist der richtige Standpunkt.
Nur wer sich aufgibt ist verloren.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Wochenendgrüßen für euch von

Horst + Ilse

Anna Steinacher (15.09.2012):
Mit Humor und Freude packen wirs liebe Ilse,da geht alles viel leichter und macht das Altern schön.Lieb grüßt euch die Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

eine lebensfrohes Gedicht, das das Alter zum annehmbaren - fast angenehmen - Geschenk macht...

Liebe Grüße
Faro

Anna Steinacher (15.09.2012):
Richtig Faro,wir machen es uns angenehm solange wirs können.Freude und Humor machen vieles leichter. Lieben Gruß zu dir schickt die Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

auch wenn es hier und da zwickt, das Leben ist schön. Das beste Mittel, jeden Tag so schön leben, als wenn es der letzte wär. Wieder ein treffliches Gedicht in Mundart!

Sei lieb gegrüßt von Margit

Anna Steinacher (15.09.2012):
Danke dir herzlich Margit.Du sprichst mir aus dem Herzen,genau so soll man es machen.Freude und Frohsinn machen das Alter schön.Lieben Gruß von Anna

Bild vom Kommentator

Liebe Anna, ein schönes Mundartgedicht, das ich gerne gelesen habe. Ich freue mich für euch über diese schöne und langjährige Partnerschaft, sie ist ein Geschenk und nicht selbstverständlich. Habt noch viele fröhliche,gemeinsame Stunden beim Tanzen ( Freude ist ganz wichtig, sie hält jung!) Alles Liebe, Helga

Anna Steinacher (15.09.2012):
Ja Helga Freude ist wichtig und ich freue mich über deinen liebevollen Kommentar.Es war nicht einfach unser Leben,doch heute blicken wir dankbar zurück und genießen die uns noch verbleibende Zeit.Ich war 34 Jahre mit den Schwiegereltern beisammen in der gleichen Küche und Stube mit vier Kindern,das war oft gar nicht leicht.Oma hatte ich dann vier Jahre im Rollstuhl und dann der Tod unseres Jüngsten.So hat halt jeder seine Vergangenheit.Heute genießen wir unsere sechs Enkel und haben Zeit für uns zwei. Ganz lieben Gruß zu dir schickt Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

genau so muss man es machen.Den Jahren die Stirn bieten, lach. Das Tanzen macht dazu noch Freude. Und dass Dein Geist noch wach ist, merkt man ja an Deinen schönen Gedichten.

liebe Grüße,

Heidi

Anna Steinacher (14.09.2012):
Wir versuchen es liebe Heidi und geben nicht so schnell auf.Zweimal in der Woche gehen wir für zwei Stunden zum Tanzen,das tut uns richtig gut.Ganz herzlichen Dank für den liebevollen Kommentar.Lieben Grüß zu dir von Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

Ihr 2, ist ein sooo schönes Gedicht, das über die Liebe und den Ehealltag spricht. Herrlich und ich hoffe das ihr auch nach 40 Jahren noch das Tanzbein schwingt und noch weitere schöne Jahre in Gesundheit und Liebe verbringt. Sei ganz lieb gegrüßt von Gabriele

Anna Steinacher (14.09.2012):
Danke liebe Gabriele.Es ist schon ein Geschenk wenn man so lange Zeit gemeinsam verbringen kann.Es war sicher nicht immer einfach doch je älter man wird um so schöner ist es.Wenn wir noch gesund bleiben und uns der Unternehmungsgeist erhalten bleibt sind wir recht zufrieden.Lieb grüßt dich die Anna

Bild vom Kommentator
Du hast recht, liebe Anna. Wr snd 63
Jahre verheiratet und wissen nicht, wo
die Jahre geblieben sind.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

Anna Steinacher (14.09.2012):
Ja Karl-Heinz nutzen wir jetzt noch die Zeit die uns bleibt und genießen die schönen gemeinsamen Stunden. Solange wir zu zweit sind sind wir nicht einsam. Liebe Grüße zu euch Anna

Bild vom Kommentator
...Anna, und dein Mundwerk ist Goldes wert;-)lächel* lG von Bertl.

Anna Steinacher (14.09.2012):
Naja Bertl jedenfalls läuft es noch ganz gut lach. Ich sag immer einer muss reden in der Familie sonst ist Stille und mein Mann ist froh wenn er nicht zu viel reden braucht,so ist allen geholfen.Liebe Grüße zu dir schickt die Anna

Bild vom Kommentator
Liebe Anna,

ach, wie ist das schön, nach so vielen Jahren
noch alles gemeinsam erleben zu können.
Auch wenn´s zwickt und zwackt,
sich trotzdem des Lebens freuen.

Dir ganz liebe Grüße von Sabine

Anna Steinacher (14.09.2012):
Ja liebe Sabine,wir versuchen dem Älter werden das Beste abzugewinnen.Zweimal in der Woche gehen wir für zwei Stunden tanzen,wir machen gar einiges mit den Seniorn im Dorf und wandern mögen wir auch sehr.Wir sind schon auch sehr dankbar dass wir dies alles noch gemeinsam erleben dürfen.Danke für den liebevollen Kommentar.Lieben Gruß Anna

Bild vom Kommentator

So ist's recht, liebe Anna, mit dieser Einstellung ist man noch lange jung im Geist und der Lebensbejahung. Wir versuchen immer, das Beste aus allem zu machen und die Freude an schönen Dingen oder Unternehmungen nicht zu verlieren.

Euch ein schönes Wochenende mit Tanz und Freude wünscht Irene

Anna Steinacher (14.09.2012):
Danke Irene so ist es wohl du verstehst mich.Es kommt darauf an wie man umgeht mit dem Älter werden.Dagegen protestieren bringt nichts,wir versuchen das Beste daraus zu machen und es geht uns gut.Montag und Mittwoch ist Tanzabend und das ist herrlich,allein schon die vielen verschiedenen Bewegungen tun uns gut.Ganz liebe Grüße zu dir mit dem Wunsch für ein schönes Wochenende schickt die Anna

Bild vom Kommentator
Flüssig gelesen und verstanden liebe Anna! Ja und Zustimmung von mir absolut, isat´s doch auch bei uns, dem Herzblatt´l und mir so!!!! Wundervoll!!! Grüße Dir und Familie und vor allem der Mutter der Franz

Anna Steinacher (14.09.2012):
Gut Franz wenn du meine Mundart lesen kannst, aber du hast ja schon Übung und ich freue mich darüber. Ja nicht viele Menschen haben das Glück so lange die Zweisamkeit zu genießen.Wir freuen uns und sind dankbar dafür.Liebe Grüße zu euch ins Wochenende schickt die Anna

Bild vom Kommentator
Da kommt Freude auf, liebe Anna, und ich wünsche, dass es immer so bleibt, ob in Freud oder in Leid!
Liebe, sonnige WE-Grüße schickt dir Gundel

Anna Steinacher (14.09.2012):
Danke Gundel,das wünschen wir uns auch für noch einige Jahre.Freud und Leid gemeinsam tragen ist schon wichtig und einander beistehen wenns mal nicht so gut geht.Mein Mann ist Jahrgang 1941 aber man gibt ihm gut zehn Jahre weniger.Schönes Wochenende auch dir und liebe Grüße von der Anna

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).