Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„R.I.P.“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 16.09.2012

Die Limerick-Sucht ist ausgebrochen!
Dein Mäuschen hat sich im Schrank verkrochen
war entsetzlich allein,
ging vor Kummer ein.
Die Knochen kann man auch nicht auskochen.
Wie schön, wieder von Dir zu lesen!
Irene


Alex (xxandragmx.at) 16.09.2012

Liebe Inge, makaber und gerade deshalb gefällts
mir sehr gut. Mal was anderes. Lieben Gruß,
Alexandra


Arachova (lotharsemmt-online.de) 16.09.2012

Hallo Inge.

Ein Limerick zu später Stunde,
na ja, es ist schon in der Nacht,
fand ich zum Schluss in dieser Runde
und habe herzhaft noch gelacht.

Vielleicht bis bald
und Gruß Arachova


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 16.09.2012

Liebe Inge,

Das Schicksal ist ihm schlecht gesonnen.
Die Hoffnung auf Futter verronnen.
Man schloss es dort ein
bewusst und gemein
und sagt: es war halt nur versponnen.

Ausgrenzung hier und dort...

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.09.2012

...wow Inge, ganz schön makaber, dein heutiger Limerick,
wahrscheinlich brach eine Katze dem Mäuschen das Genick.

GN8 und lG, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).