Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Auf der Pirsch im Winter - ein Selbstgespräch in Mundart“ von Wilhelm Bachler

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wilhelm Bachler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

kordula (kordula.halbritteroutlook.com) 18.09.2012

grins haettest nur den ersten gedanken wahr gemacht, dann koenntest morgen vielleicht auf die jagt gg
klasse.es gruesst ne ex obb die jetzt in texas lebt.
kordi

 

Antwort von Wilhelm Bachler (18.09.2012)

hast recht - eigentlich bin ich ja tierlieb - und Gewehr hab ich auch keines wollte mal wa uriges zu Papier bringen lg Willi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.09.2012

Hallo Willi,

Mundart ist immer schwierig. Du hast es
aber gut erzählt,

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Wilhelm Bachler (18.09.2012)

fruet mich das " Da Jaga" bei dir Gefallen findet lg Willi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.09.2012

...Willi, geht da Jaga im Winta furt,
san'd Zech'n o und da Mog'n knurrt.

*Grins*

...bist jo a Mundort-Wödmasta;-)))) servas, da Bertl.

 

Antwort von Wilhelm Bachler (18.09.2012)

bin jo a a steira - grias di Willi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).