Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fallobst“ von Silvia Pree

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Silvia Pree anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de)

25.09.2012
Bild vom Kommentator
ein typisches ´Silvia-Gedicht' -knapp,
hart, kompromissloss - eine Geschichte
in wenigen Worten auf den Punkt ge-
bracht.
1a, Silvia!

Grüße schickt Dir
Ralph Bruse

Silvia Pree (25.09.2012):
Danke, Ralph, es tut manchmal weh, so zu schreiben, aber es ist so real... man kann nichts beschönigen... Liebe Grüße Silvia

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

25.09.2012
Bild vom Kommentator
LIebe Silvia,

da hast Du ein Leben geschildert, das von Anfang an erkennbar verlief und was unser aller Albträume sind. Dass man abrutscht und in der Gosse landet. Vielleicht war es gut für ihn so zu enden. Das Schlimme ist, dass man solchen durch ihr Leben so festgefahrenen Menschen nur äußerst schwer helfen kann. Ich gebe zu, ich weiß da auch keinen Rat. Aber es tut mir innigst leid.Ich möchte sie immer am Liebsten mitnehmen. Aber sie danken es Dir dann damit, dass sie dich bestehlen. Es ist furchtbar, aber ich mache auch nichts.

liebe Grüße,

Heidi

Silvia Pree (25.09.2012):
Ich verstehe dich gut, Ähnliches denke ich mir auch immer. Leider wüsste ich auch nicht, was ich tun könnte - und mache wollen sich gar nicht helfen lassen... Liebe Grüße Silvia

heideli (heideli-mgmx.de)

25.09.2012
Bild vom Kommentator
Die Art WAS - und mehr noch - WIE Du schreibst, geht mir immer unter die Haut. Einfach hervorragend.

Liebe Grüße von Heide, die Dich immer mit größter Erwartung anklickt und nie enttäuscht wird.

Silvia Pree (25.09.2012):
Danke, liebe Heideli... :)

Bild vom Kommentator
Wer meine liebe Vivienne macht sich über diese“ Mitmenschen“ Gedanken!?! Schrecklich die Gesellschaft, ach ja ich kenne einige von diesen bedauernswerten Mitmenschen und der Wind singt sein Lied!!! Liebe Grüße Dir der Franzl

Silvia Pree (25.09.2012):
Du sagst es leiber Franz! Deine Vivi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).