Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Pasta asciutta“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 13.11.2012

Komme auch noch angekleckert mit ner Nudel im Gesicht,
nur um Dir zu sagen, das Kleckern stört mich nicht...Paule! Lecker, lecker...LG, Margit


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 12.11.2012

Mit "Schmunzeln" Zustimmung Paul!!! Nachtgrüße ´Franz


Bild Leser

hansl (eMail senden) 12.11.2012

Lieber Paul,

mit Nudeln kann man mich stets locken -
tagtäglich wie am Fuß die Socken! :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.11.2012)

..Das reimt sich ja... ! (;-)) Merci, Faro!


Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 11.11.2012


Lieber Paul,
Spaghetti essen ist nicht schwer,
ich will`s dir zeigen, bitte sehr:
"Du nimmst sie mit der Gabel auf,
gibst aber nicht zu viele drauf,
dann wickelst du sie rings herum,
ein Löffel hilft dir wiederum
die Nudeln ohne zu verlieren
zum Munde zu bugsieren.
Isst du Spaghetti wöchentlich,
wirst du beim Essen meisterlich
und auf einmal ist vorbei
die ungewollte Kleckerei!"
Guten Appetit!
Liebe Grüße von Helga, die dieses Nudelgericht ebenfalls liebt!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.11.2012)

Hallo Helga, tapfer und ausführlich gereimt... So ein langes, schönes Spontanverslein!!! Sei herzlich bedankt vom Paul, der wieder ein paar Tage verreist ist...


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 11.11.2012

Da bist du nicht der einzige mit dem
Bekleckern lieber Paul. Weist du dass
mit dem Spaghetti essen das Fluchen
aufgekommen ist in Italien so wurde es
mir immer vorgesagt.Es ist oft schon
mühsam das wickel mit diesen Nudeln.Ich
esse sie aber auch sehr gerne.Liebe
Grüße zu euch von Anna

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Danke, Anna, ich mag sie auch gerne. Wichtig: Der Parmesan! - Gell?


Anschi (Anschipostweb.de) 11.11.2012

Schöne Zeilen, die hungrig machen. Ich musste ja doch gleich mal googeln, weil ich wissen wollte, was der Unterschied von Spaghetti Bolognese und Pasta asciutta ist....und musste festestellen, dass sich da die Geister wohl scheiden. Wenn ich es richtig verstand, kann die Pasta asciutta aus trockenen Nudeln mit jeglicher Soße gestaltet sein.....während die Bolognese-Soße die typische Hackfleischsoße ist, wie wir sie kennen... Wie auch immer- lecker ist Pasta allemal....

Lieben Gruß! Anschi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Ehrlich, Anschi, ich hab auch erst mal gegoogelt - (;-)) Sei bedankt!


hsues (hsues_47web.de) 11.11.2012

Auch da haben wir die gleichen Interessen, lieber Paul! Bewegung muss aber sein, sonst geht es dir so wie dem Mario Lanza, dessen Schicksal war die Pasta! Aber da hab ich bei dir "Extremsportler" keine Sorge! Appetitanregende Lyrik, vom Feinsten, Herzl., Heino.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Naja, Heineau, wenns ohne Eier ist, nur Hartweitengries, wirste nich fett... Dank fürn Kommi!


Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 11.11.2012

Größere Serviette um den Hals, lieber Paul!
Sich bekleckern machte uns als Kinder noch Spaß, dann ham sie's uns verboten!
Doch nicht auf den Kanaren: wenn's denen schmeckt,
du siehst es auf dem Tischtuch. ...
Sinnenfreudiges Poem von einem Bajuwaren,
der Italien liebt.
Gefällt mir.
Der August grüßt dich
und wünscht weiterhin guten Appetit beim Verspeisen der genialen Spagetthis.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Das mit dem Tuch is ne gute Idee. Schön,dass Du Schmunzeln konntest, das war beabsichtigt. Herzlich der Paul


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 11.11.2012

Vor Jahren schon hat man die Deutschen daran erkannt, dass sie Spaghetti mit Messer und Gabel essen, (haben meine Kinder damals in Südtirol festgestellt)
Lieben Gruß, christa

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Ich nehm ein´ Löffel, klecker aber dennoch, wenn ich einzelne hochschlürf... Merci, Christa!


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 11.11.2012

Lieber Paul, Du bist ein echter Leidensgenosse. Mir passiert das auch
immer nach diesem schmackhaften Nudel-
gericht.
Dein appetitliches Gedicht könnte neue
Nudel-Fans hervorrufen.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Neue Fans - toll, dat soll dat woll! Merci Hans!


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 11.11.2012

Ganz Deutschland lebt im Pizza-Fieber,
und Bayern ist Italien-Nord.
Dem Bremer ist das Eisbein lieber.
Er schmeißt den Knochen selten fort.
Wenn mal die Bayern Hunger leiden:
er wird sich nie an Bayern weiden.
Er schmeißt den Knochen südwärts weg,
auf dass er einem Bayern schmeck'
--
Dafür, dass du 3x die Woche so kalorienreich isst, bist du noch ganz schön schlank. Oder das Profilbild ist mit Fotoshop reduziert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Hey, Jürgen, hübsches Verslein... Tipp: Hartweizengries onhe Eier muss es Merci fürn Kommi


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.11.2012

...Paul, mit Löffel und mit Gabel,
triffst du sicher deinen Schnabel;-)grins*

einen schönen So und lG, Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Das mit Lüffel und Gabel (und Tuch!) is ne gute Idee. Schön,dass Du Schmunzeln konntest, das war beabsichtigt. Herzlich der Paul


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 11.11.2012

Die Pasta ist Italiens Speise,
ein Essen. das sehr einfach ist
und lecker. Doch man meist vergißt,
Spaghetti gabelt man auf besondere Weise!
Ja, Paule, da hilft auch kein Meckern
wenn Du´s nichts lernst, mußt´weiter kleckern!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Dank für Dein nettes Spontanverslein, Hans!


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 11.11.2012

Sag ich mal meinem Mann
(der es auch nicht kann):
"Die Nudel musst Du spießen!"
Er kann es nicht! Es ist zum Schießen!
(*+*)ihg

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.11.2012)

Hallo, Alma (schöner Nane!!!) Nett, auch von Dir einen Kommi zu erhalten!Hoffe, ich lerne es noch... (;-))


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).