Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Offenes Herz“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Gerechtigkeit (arrachuh1yahoo.de) 22.11.2012

Ein wunderschönes Gedicht. Mein offenes Herz hat auch Freiheitsdrang, lieber Paul und solch ein Drang wird in Gedichten zum Ausdruck gebracht. Sonnige Grüße aus Marokko sendet Dir Rachida

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (22.11.2012)

Sei herzlich bedankt, Rachida!


hsues (hsues_47web.de) 21.11.2012

Lieber Paul! Ein Gedicht voll Geist und Schwung, so recht, was ich mir unter aufklärerischer Poesie, ohne erhobenen Zeigefinger, vorstelle, toll gemacht, so kennen wir dich, herzl., Heino.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (22.11.2012)

Übertreibe nicht, Heino... Aber sowas geht runter wie... Herzlich der Paul


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 21.11.2012

weise Verse, Paul...sollte man immer
wieder hervorholen, wenn's einem mies
geht...
Prima!

Liebe Grüße von
Ralph Bruse

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.11.2012)

zur Erbauung und Erhöhung der Weisheit hab ich´s geschrieben - kanns aber wohl selber nicht immer... Hab Dank fürn Kommi, Ralph!


sifi (eMail-Adresse privat) 20.11.2012

Herzensguter Herzspezialist,
Deine Herzenssache ist herzbewegend!
Für solch ein *Offenes Herz*
habe ich eine richtige Herzschwäche.
Es grüßt herzlich
der Herzkasper S.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.11.2012)

Lieber Wortakrobat, Sei bedankt für den netten Kommi!


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 20.11.2012

Lieber Paul, ein frisches, fröhliches
Ermunterungs- und Stimmungsgedicht.
Betsens gelungen.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.11.2012)

Danke ketti, freu mich über Deinen Kommi... (;-))


Mandalena (g.sicklingergmail.com) 20.11.2012

Aus deinem tollen Gedicht strahlt die Leichtigkeit des Seins, lieber Paul, schön zu lesen :-) Mandalena

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.11.2012)

Liebe Mandalena, wenn es halt immer soleicht wäre - gell!? Dank fürn Kommi...


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 20.11.2012

Lieber Paul,

ein sehr guter Ratgeber. Musik liebe ich sowieso, ohne die, geht gar nichts. Gelegentlich schaue ich schon zurück, weiß aber, dass das vorbei ist. Erinnerungen sind aber auch schön und meine Eltern möchte ich schon gleich gar nicht vergessen. Bin aber durchaus für Neues offen, wenn es nicht hypermodern ist, lach. Schönes, liebenswertes Gedicht.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (21.11.2012)

Danke, Heidi - wenn es nur immer so leicht wäre, sein Herz offen zu halten...


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 20.11.2012

Lieber Paul,

deine poetische Lebensermunterung gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße in den Abend sendet Dir
Ingrid

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Hallo Ingrid, Ermunternd sollte es wirken Dank fürn Kommi!


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 20.11.2012

Lieber Paul,

schön, solch ein Gedicht von Dir zu lesen, es muntert total auf.
Liebe Grüße von Irene

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Dank Dir, Irene, ermunternd sollte es sein... L.G. vom Paul


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 20.11.2012

Wie wahr, lieber Paule, meint mit herzlichen Grüßen
Gerhild

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Dank Dir, Gerhild! Auch Dir einen lieben Gruß!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 20.11.2012

Liebe Paul, dein Gedicht sagt alles aus, du so sehr mein Herz berührt.
Liebe Grüße Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Wie schön, das freut mich, Hildegard! Hab Dank für Deinen lieben Kommi. Ich bin halt ein Versereimer- möchtest Du es nicht auch probieren? Herzlich der Paul


Bild Leser

Mohrle (eMail-Adresse privat) 20.11.2012


...Ist auch meine Meinung! Ein offenes Herz und ein fröhliches Lied auf den Lippen = Rezeptur des Glücks! Dein Gedicht, lieber Paul,hat mir gut gefallen!
Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.11.2012

...Paul, manche Menschen haben ein Loch im Herz, aber offen sind sie trotzdem nicht;-)lach*
lG, dein Scherzkeks Bertl.


Mo Moreno (eMail-Adresse privat) 20.11.2012

Lieber Paul, tolles Gedicht, da braucht man nichts dazu sagen, denke so, wie du.
Lieben Gruß von Waltraud


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 20.11.2012

Mein Herz geht nicht auf Wanderschaft,
es bleibt für immer in der Brust,
und hat es mich dahin gerafft,
weil mich das Schicksal arg bestraft,
verspüre ich noch immer Lust,

auf Frohsinn und Verbindlichkeit,
auf Leichtigkeit und Harmonie,
und irgendwann ist es so weit,
dann werde ich vielleicht gescheit,
und ich bin glücklich wie noch nie.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Gaaaanz dolles Spontangedicht, Jürgen! Sei bedankt!


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.11.2012

Paul, es gefällt mir!!! Grüße Dir Spezl der Franz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (20.11.2012)

Gfreit mi!


heideli (heideli-mgmx.de) 20.11.2012

Ach neee! Heute mal unter dem Motto: Zwei Seelen ein Gedanke?
Hab mich gefreut, Dein besonders ausdrucksstarkes Gedicht zum allgemeinen Thema Freiheit zu lesen! Da ist alles enthalten, was jeder Mensch eigentlich besitzen sollte.

Herzlich heide


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).