Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vermächtnis meiner Eltern“ von Helga Edelsfeld

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Dankbarkeit“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.11.2012

...Helga, so kannst du dich glücklich schätzen;-) lG von Bertl.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

...ja, das weiß ich, Bertl, eine geborgene, glückliche Kindheit ist ein sicheres Fundament für das Leben. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.11.2012

Liebe Helga,

sehr schöne Worte für deine Eltern, die
du damit ehrst.

Liebe Grüße von
Karl-Heinz

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Danke, lieber Karl-Heinz, Liebe, Zuwendung und Geborgenheit sind das Wichtigste, das man Kindern geben sollte und das ist eben nicht immer der Fall. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

hansl (eMail senden) 26.11.2012

Liebe Helga,

zwei starke Säulen, die für die Entwicklung eines Kindes so wichtig sind... die männliche hat bei mir gottseidank der Großvater ausfüllen können...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

...ja, so ist es, lieber Faro und ich bin dankbar, dass ich liebevolle Eltern hatte und in Geborgenheit aufwachsen konnte. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 26.11.2012

Liebe Helga,

und wie viele Kinder haben Eltern, die sich nicht genügend um ihre Kinder kümmern. Deine Dankbarkeit berührt und lässt ahnen, wie schön deine Kindheit verlaufen war!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Liebe Margit, das Wichtigste, das man Kindern geben sollte, ist Zuwendung, Liebe und Geborgenheit und das ist leider, wie du richtig sagst, oft nicht der Fall. Ich weiß, ich kann mich glücklich schätzen, dass ich eine schöne Kindheit hatte und bin meinen Eltern dafür sehr dankbar. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 26.11.2012

Und das, liebe Helga, ist es, wovon auch ich noch heute zehre. Danke deiner liebenswerten, guten Hommage. Schau doch mal in mein "Frauen prägen" und "Reminiszenz an das leben". Ich würde mich freuen, sie gefielen dir so gut wie mir deins. Herzlichst RT

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Lieber Rainer, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, jeder kann sich glücklich schätzen, der er ein liebevolles Elternhaus hat. Das Wichtigste, das man Kindern geben kann, ist eben liebevolle Zuwendung und Geborgenheit. Herzliche Grüße, Helga


mkvar (margit.kvardadrei.at) 26.11.2012

Sehr schön liebe Helga
auch ich kann nur Gutes
über meine Eltern sagen.
Lieb grüßt dich Margit

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Ja, liebe Margit, jeder, der ein liebevolles Elternhaus hat(te), kann sich glücklich schätzen. Danke fürs Lesen und noch einen schönen Abend. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.11.2012

Liebe Helga,
das Bild mit dem Gedicht haben sehr gefallen. Die Liebe zu den Eltern hört nie auf, solange man lebt.
Liebe Grüße Hildegard

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Vielen Dank, liebe Hildegard, ja, so ist es und jeder kann sich glücklich schätzen, der ein liebevolles Elternhaus hat(te)! Liebe Grüße, Helga


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 25.11.2012

Ich bin bewegt über deine schöne
Liebeserklärung an deine Eltern liebe
Helga.Wer so viel Zuwendung erfährt in
Kindertagen der kann sie auch weitergeben.
Lieben Gruß von Anna

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Danke, liebe Anna, ja ich hatte ein liebevolles Elternhaus und konnte in Geborgenheit aufwachsen, dafür bin ich meinen Eltern sehr dankbar. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 25.11.2012

Liebe Helga,
dein Gedicht mit Foto hat mich sehr berührt und in Liebe mit Dankbarkeit an die lb. Eltern herzerwärmend gedacht!
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Vielen Dank, liebe Gundel, ja, ich bin meinen Eltern für die liebevolle Zuwendung und die Geborgenheit sehr dankbar. Herzliche Grüße, Helga


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 25.11.2012

Liebe Helga,

Du hast ein schönes Dankesgedicht auf Deine Eltern geschrieben. Ich finde im Stillen ähnliche Worte im Gedenken an meine Eltern. Eine schöne und sichere Kindheit ist durch nichts zu ersetzen.
Wer sie erfahren durfte, ist gut aufgehoben im Leben.

Liebe Grüße
Irene

 

Antwort von Helga Edelsfeld (27.11.2012)

Vielen Dank,liebe Irene, ja, so ist es, jeder kann sich glücklich schätzen, der ein liebevolles Elternhaus hat(te) und in Geborgenheit aufwachsen kann/konnte. Liebe Grüße, Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).