Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > K i r c h e n g l o c k e n < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 20.12.2012

Liebe Ilse,

ja - rund um alles, was Kirche ausmacht, ist die Weihnachtsatmosphäre noch sehr ursprünglich und weit entfernt von "Süßer die Kassen nie klingen..."

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (22.12.2012)

Lieber Faro! Alles Übertriebene verliert an Wert, darum mag ich es weder noch leiden, ob Weinachten oder nicht. Ich danke dir schön uns sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 20.12.2012

Beides liebe Ilse wundervoll!!! Bist eine wundervolle Künstlerin!!! Grüße Dir und Horst der Franz

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Franz! Das ist mein ehrliches Empfinden und ist einfach wundervoll. Ich danke dir recht schön und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 20.12.2012

Dagegen, liebe Ilse, kann Schillers "Das Lied von der Glocke" kaum mithalten. Die Kürze und Intensität deiner Gedanken sprechen mich an. Frohe Weihnachten wünscht euch RT.

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Rainer! Was von Herzen kommt, geht auch zu Herzen; es ist meine ehrliche Empfindung. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 20.12.2012

Liebe Ilse, lieber Horst,
Weihnachten ist schon eine besondere Zeit. Da geht alles tiefer ins Herz.
Sehe mich im Winter bei Glockklang mit Oma an der Hand in die Kirche stapfen.
Wurde mir als Kind dort gar nicht warm, aber die vielen Kerzen am Baum erwärmten mein Herz.
Morgengruß von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Chris! Ähnlich ist es mir auch ergangen. Auch als Kind blieb mir manche Freude versagt. Ich danke dir recht schön und wir grüßen dich ganz herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.12.2012

Liebe Ilse und lieber Horst,

Schönes Foto von der Neuwerkskirche mit
passenden Text. Ich war einmal in dieser
Kirche im März 1945. Die Nazis hatten
sie eingerichtet um an langen
Hühnerdräten Tarnnetze zu fabrizieren.
Ich wurde in der Stadt aufgegriffen und
unfreiwillig eingesetzt. Das war das
letzte Mal, dass ich in die Stadt
gegangen bin bis die Amerikaner
einmarschiert sind.

Es grüßt euch herzlich
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Karl-Heinz! Wir haben gemeinsam viele Erinnerungen an unser Goslar. Die Neuwerkskirche wurde inzwischen renoviert. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen für euch, Horst + Ilse


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 20.12.2012

Liebe Ilse und lieber Horst,

auch ich kann mag und will mich diesem
nicht entziehen weil es ganz einfach für
mich sein muss. Die Christmette gibt mir
jedes Jahr immer wieder Kraft, macht Mut
tut ganz einfach gut. Ist Wegbegleiter
für Zeiten die oft nicht leicht und
einfach sind...

Ich sende Euch tiefste Herzensgrüße von
mir, Gabi

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Gabi! Das kann ich gut verstehen; einige Zeiten waren und sind nicht leicht im Leben; aber die Zeiger der Uhr drehen sich immer weiter. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 19.12.2012

Wunderschönes Foto sowie Gedicht. Glocken
habens in sich,sie wecken Wehmut und
Sehnsucht in einem. Lieben Gruß zu euch
von Anna

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Anna! Da stimme ich dir gern zu; Glocken sind etwas Besonderes. Ich empfinde es auch so. Hab vielen Dank und lasst euch beide herzlich grüßen von Horst + Ilsew


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 19.12.2012

Liebe Ilse... ein wunderschönes Gedicht und ein tolles Bild.
Einen lieben Gruß in die letzte Adventwoche von Nora

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Nora! Die Glocken unserer Stadt haben mich schon immer faszieniert, nicht nur zur Weihnachtszeit. Sie sind für mich einmalig. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 19.12.2012

Liebe Ilse,
wieder ein wunderschönes Gedicht von dir.
Die weihnachtliche Stimmung hat bald ihren Höhepunkt erreicht. Ich höre die Glocken der schönen Kirche läuten, die die Menschen zur Besinnung bringen sollten.
Herzliche Abendgrüße dir,Ilse und Horst von Hildegard

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Hildegard! Unsere Glocken faszinieren mich nicht nur zur Weihnachtszeit, sie sind für mich einfach einmalig; sowie auch die alten Bauwerke der Stadt. Mit herzlichen Grüßen danken dir Horst + Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 19.12.2012

Liebe Ilse, Kirchenglocken beeindrucken
durch ihren Klang immer wieder und ziehen
die Aufmerksamkeit auf sich. Liebe Grüße
Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Norbert! Im Zusammenhang mit unserer altertümlichen Stadt, sind sie einmalig. Wir sind immer wieder begeistert. vielen Dank!!! Ganz herzlich grüßen euch Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 19.12.2012

Liebe Ilse,
Gedicht und dein Foto von dieser Kirche strahlen Freude aus und der Glockenklnag ist bei mir angekommen!
Liebe Grüße schickt euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Gundel! Dieser Glockenklang ist einmalig, dazu unsere altertümliche Stadt mit ihren Bauwerken. Einmali schön!!! Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 19.12.2012

sehr schönes Gedicht, Ilse - in Wort
und auch in Bild!

Liebe Grüße in den Abend schickt Dir
Ralph Bruse

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Ralph! Schön, dass es dir wieder gefallen hat. Was von Herzen kommt, geht auch zu Herzen. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilsae


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 19.12.2012

Liebe Ilse, lieber Horst,
eine herrliche Homage an dieses wunderschöne Glockengeläut, das gerade zum Weihnachtsfest, dem Tag der Geburt von Jesu im Stall von Bethlehem, noch viel feierlicher wirkt als sonst. Auch dieses Foto hat mir sehr gefallen!
Euch beiden wünsche ich von Herzen ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neues Jahr, verbunden mit viel Glück, vor allem aber Gesundheit!
LG. Michael

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Michael! Vielen Dank für deine lieben Wünsche, die wir auf das Herzlichste erwidern möchten. Die Glocken unserer altertümlichen Stadt, liebe ich sehr. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 19.12.2012

Liebe Ilse,

wenn bei uns die Kirchenglocken läuten, machen wir die Fenster auf, um den vollen Klang in uns aufzunehmen.

Liebe Grüße Euch beiden
Irene und Bernhard

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Ihr Lieben! Das kann ich gut verstehen. Hier sind es die altertümlichen Kirchen, die mich besonders faszinieren. Ich danke euch schön und seid ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.12.2012

...sehr schön, Ilse;-) wenn ich nicht irre, steht der rechte Kirchturm schon etwas schief. Das beeinträchtigt aber nicht den feierlichen Glockenklang.
Genieße es auch heuer wieder, lG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Lieber Bertl! Das liegt aber am Fotografen und nicht am Turm (grins). Man kann sich aber trotzdem freuen. Ich danke dir recht schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 19.12.2012

Liebe Ilse,

Karl Heinz wird sich über dieses Bild sicher freuen, da er ja aus Goslar stammt. Kirchenglocken berühren mich auch sehr. Ich habe als Kind neben einer Kirche gewohnt und hörte immer die Glocken. Deshalb sind sie für mich der Heimatklang. Am Heiligen Abend bringen sie immer im Radio die Glocken aus aller Welt. Das höre ich mir schon seit Jahren an. Ein sehr schönes, berührendes Gedicht dazu, sehr weihnachtlich liebe Ilse. Ich kann Dich da gut verstehen.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (20.12.2012)

Liebe Heidi! Wir können mit Karl-Heinz viele Gedanken austauschen und das ist so schön. Er hat sogar die Kirche erkannt (siehe sein Kommi.). Zum Fest läuten bei uns fünf altertümliche Kirchen zusammen und das ist wunderbar. Hab vielen Dank und sie wieder ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).