Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Silvesternacht (Froschgedicht Nr. 120)“ von Miriam Feuerlein


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Miriam Feuerlein anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Wenn doch nur Ölfrösche von Dir wüssten,
dann täten sie sich vielleicht entrüsten!
(ihg)

Miriam Feuerlein (08.01.2013):
Vielleicht sollten alle Frösche lauter quaken aus Protest gegen so manchen Irrsinn. Quakste mit? Gruß, Miriam

Bild vom Kommentator
Liebe Miriam!
Frösche sind leider
der allerletzte KNALLER im Jahr,
Schlaflos ist die
wohlverdiente WINTERRUHE in Gefahr...
Wenn die analogen Uhren richtig ticken,
Dürfen sie in 9 Stunden wieder einnicken ;-))
Ebenso liebe Jahreswechsel-grüße aus dem schießfreudigen Ländle vom Jürgen

Miriam Feuerlein (08.01.2013):
Wenn Frösche der allerletzte Knaller sind, wer oder was ist dann der allererste im Jahr? Fragendes Quak und Gruß ins Ländle von Miriam

Bild vom Kommentator
Klasse, ich teile des Frosches Wunsch!
Liebe GRüße von
Ingrid

Miriam Feuerlein (08.01.2013):
Liebe Ingrid, ich wünsche Dir und mir ein froschreiches, rüstungsarmes Jahr 2013. Miriam

Bild vom Kommentator
Eine schöne Mahnung...doch auch Spaß muß sein.
Ein gutes Neues Jahr

Miriam Feuerlein (08.01.2013):
Ich hoffe, genau diesen (Spaß!) hattest Du beim Rutsch ins neue Jahr. Danke für des Hauspoeten Kommentar! Miriam

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).