Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Engel der Nacht“ von Günter Weschke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 09.12.2013

Ganz starke Worte sind das. Sie treffen mich mitten ins Herz! Ich freue mich, dass ich auf deine Gedichte gestoßen bin.
Sie haben etwas zu sagen...

Herzlichen Gruß
Renate

 

Antwort von Günter Weschke (10.12.2013)

Liebe Renate, es scheint, du hast heute viel von mir gelesen, danke dafür. Ja, "Engel der Nacht" hat den gewissen Tiefgang. Nochmals, eine schöne Weihnachtszeit. Liebe Grüße von Günter


MarleneR (HRR2411AOL.com) 24.06.2013

Lieber Günter, genauso wird es einmal
kommen und das ist die Quittung für all
das Unrecht, was wir Menschen der Erde
antun. Liebe Grüße von Marlene

 

Antwort von Günter Weschke (25.06.2013)

Liebe Marlene, genauso ist es, überall wird Raubbau getrieben, ohne Rücksicht auf die Nachkommen, jeder will sich nur noch bereichern, aber die Rechnung müssen wir alle bezahlen. Ich wünsche Dir einen schönen Sommer. Lieben Gruß von Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).