Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grüner Engel“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 11.01.2013

Lieber Andreas,
um welche Droge handelt es sich hierbei wohl???
Unheimlich düster und geradezu angstmachend!
Hoffentlich ist das schon lange zurück....
Liebe Grüße von christa

 

Antwort von Andreas Vierk (11.01.2013)

Liebe Christa, ich hatte eine Situation in einem nächtlichen Krankenhaus vor Augen. Die Metaphorik ist freilich etwas hermetisch. Aber es hat ja ein Gefühl bei dir ausgelöst.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).