Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der alte Tisch“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 15.01.2013

Liebe Wally ich glaube an alten Sachen
hängt unser Herz nun mal.An deinem Tisch
zu sitzen ist sicher ganz gemütlich und
wenn er noch von den Erben angenommen wird
ist das doch schön.Lieben Gruß von Anna


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 14.01.2013

Liebe Wally, diese Gedanken kamen mir auch mal in einem Museum, wo ich auch dachte, dieser Tisch könnte eine lange Geschichte all seiner Schrammen und Schnitte erzählen.
Deiner strahlte so richtig Gemütlichkeit aus.
Liebe Grüße, deine Christa

 

Antwort von Wally Schmidt (15.01.2013)

Liebe Christa, du hast ja oft an dem Tisch gesessen, und ich glaube es war gemütlich. Ihr habt sicher auch einen alten Tisch zu Hause. Hier schneit es, mal sehen wie lange es hält. Jetzt können wir wieder nicht weg, ist nicht so schlimm, sind ja Rentner. Dir einen schönen, gemütlichen Tag und liebe Grüsse von Wally


rnyff (drnyffihotmail.com) 14.01.2013

Liebevoll und schön beschrieben
So ein Tisch ist mir geblieben.
Doch hab ich Zweifel, dass die Erben,
Sich einmal darum bewerben.
LG Robert

 

Antwort von Wally Schmidt (14.01.2013)

Lieber Robert, die Erben können sich auch, wenn sie mal älter sind, ganz schön ändern. Vielleicht gefällt ihnen dann dein Tisch, warte ab. Liebe Grüsse von Wally


cwoln (chr-wot-online.de) 14.01.2013

Liebe Wally,

so ein alter Tisch strahlt Gemütlichkeit aus. Er könnte viel erzählen, wenn er nur wollte.
Grüße von Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (14.01.2013)

Liebe Chris, der Tisch von uns könnte sicher sehr viel erzählen. Wenn man schon bedenkt wieviele Menschen in so einem Bistro an dem Tisch gesessen haben. Dir eine gute Nacht und sei gegrüsst von Wally


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.01.2013

So manchem Tisch liebe Wally sollte man wahrlich einen höheren Stellenwert gönnen! Vielen meiner Gäste betreffend die an diesem Tisch saßen und hier „Gast“ waren, halte ich meinen alten großen Bauerntisch in Ehren!!! Du verstehst meine Gedanken mit Sicherheit!!! Grüße Franz

 

Antwort von Wally Schmidt (14.01.2013)

Lieber Fanz, ich verstehe dich sehr gut. Wenn ich bedenke was unsere Freunde an dem Tisch schon alles "bequatscht" haben. Und auch was mein Mann und ich da alles erzählen oder besprechen. Er ist schon ein richtiger Schatz, der Tisch, mein Mann natürlich auch! Liebe Grüsse von Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.01.2013

...ein ordentlicher Tisch bringt nicht Verdruss,
er einfach in der Küche stehen muss.

...Wally, sehr schön hast du den alten Tisch beschrieben,
lG von Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (14.01.2013)

Lieber Bertl, ich hoffe, dass du auch einen schönen Tisch in deiner Küche stehen hast.Wenn nicht, gehe schnell einen kaufen, aber einen Alten. Liebe Grüsse Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).