Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Aphorismus zum Grab“ von Wilhelm Westerkamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wilhelm Westerkamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 20.01.2013

Ja mein lieber Wilhelm, so ist letztlich der Verlauf des Lebens! Doch ich denke bei einigen Zeitgenossen verweigern selbst diese Tierchen ihren Dienst und dies mit oder ohne Kausalität extremer Chemie in den Körpern! So lässt der Don Francesco sich verbrennen und bringt diese Tierchen eventuell nicht in Verlegenheit. Schmunzel! Somit kann man wie so oft sehen, ich kann mich auch selbst auf die Schippe nehmen!!! Dir viele liebe Grüße „un machet jiut Jung“!!! Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).