Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ballade vom Liebchen“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 05.02.2013

Kann nicht glauben, dass Frauen so falsch sein können... Wirklich???
(;-))

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

Erlebt man doch überall seit Adams Zeiten, Paul. LG Irene


cwoln (chr-wot-online.de) 05.02.2013

Liebe Irene,

ich glaube, dass sie sich nicht sorgt.
Sie liebt scheinbar die Abwechslung, und vielleicht kommt wieder Nummer eins oder Nummer drei dran?

Morgengruß v. Chris

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

Allerhöchstens sorgt sie sich wohl um sich selbst, liebe Chris. Nr. 3 ist nicht unwahrscheinlich, ein Krämer wird ihr auf die Dauer eben auch nicht genügen. Liebe Grüße aus dem plötzlich weißen Hamburg Irene und Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.02.2013

...Irene, die Sorgen gelten natürlich dem Herrn Holz vom Krämerladen;-)lach* so sind eben die Frauen.
LG Bertl.

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

Oder nur sich selbst, Adalbert? So sind Frauen auch - manche jedenfalls. LG Irene


Bild Leser

Alma Brosci (eMail-Adresse privat) 04.02.2013

Den Waden ist ja nichts passiert.
Doch Holzens Stirn ist trepaniert!
(`:´) ihg

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

Und wenn's so ist, sie kümmert's nicht, denn Nr. 3 oder 5 ist schon in Sicht. (=?°) Irene


Literatusz (wr.guthmannweb.de) 04.02.2013

Hallo Irene,
ihre Sorge galt weder dem auf der Stufe,
noch dem aus dem Raum.
Es waren neue Hufe,
die man sah hinterm Baum.
MvG Wolf-Rüdiger

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

So wird's gewesen sein. Was kümmert sie ein Bein oder eine Krämerseel? Sie fürchtet den Krakeel! LG Irene


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 04.02.2013

Liebe Irene,
na,na, gute Frage.....
ich werde darüber nachdenken...*lach*
Herzliche Grüße
Gabriele

 

Antwort von Irene Beddies (05.02.2013)

Liebe Gabriele, hast du die Lösung schon gefunden? *grins* Herzlich, Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).