Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > N a t u r g e s e t z < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 07.02.2013

Liebe Ilse,
ein herrliches Naturgedicht und nicht minder schönem Foto, man spürt deine Liebe zur Natur.
Herzliche Grüße euch beiden
Gabriele

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Gabriele! Die Natur ist und bleibt meine größte Freude. Möge sie uns in ihrer Pracht nur erhalten bleiben; das wäre sicher unser größter Wunsch. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

hansl (eMail senden) 07.02.2013

Liebe Ilse,

ein Kreislauf, der dem Leben eigen ist.. und das ist auch gut so! :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Lieber Faro! Es ist alles klug und weise eingerichtet, darum sollte man auch pfleglich damit umgehen. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.02.2013

Liebe Ilse und lieber Horst,
sehr schön das Gedicht. Die Natur
unterwirft sich dem Menschen nicht, und
wir sind machtlos ihr gegenüber.
Auch bei uns sind schon 9
Schneeglöckchen zu sehen.

Liebe Grüße von
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Lieber Karl-Heinz! Aber jetzt liegt erst einmal wieder Schnee bei uns und vor Glatteis wird gewarnt. Nun müssen wir unsere Gedanken an den Frühling wieder zurücknehmen. Ich danke dir schön und wir grüßen euch ganz herzlich, Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 06.02.2013

Ja liebe Ilse, nichts in der Welt ist
von Dauer und das ist gut so.Obwohl man
sich zu viel an das irdische hängt und
die Zeit oft anhalten möchte. Lieben
Gruß an euch zwei von Anna die sich am
Gedicht und an den Schneeglöckchen
erfreut hat.

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Anna! Darum sollten wir immer die Zeit nutzen, es geht alles viel zu schnell vorbei. Es grüßen euch zwei ganz herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 06.02.2013

Liebe Ilse,
die Natur schlägt schon manchmal hart zu,aber es entsteht immer wieder etwas Neues.
Dir Ilse und Horst liebe Grüße von
Hildegard

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Hildegard! Eigentlich kann es gar nicht anders sein; wie sollte sie sonst bestehen. Wir dürfen sie nur nicht mißhandeln, das wäre wichtig. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 06.02.2013

Liebe Ilse, lieber Horst,
bin froh, dass der Schnee nicht liegen bleibt.
Zwar wird es noch einmal kälter, aber wenn mal der Februar zu Ende ist, dann märzt es sicher spürbar.
Abendgruß von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Chris! Heute hat der Schnee wieder alles zugedeckt und in unseren Bergen wird er auch wieder liegen bleiben, da ist es kälter als hier. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 06.02.2013

Liebe Ilse,


grausam aber wahr. Mitleidig ist die Natur nicht. Alles muss vergehen und wir, die ach so klugen Menschen haben auch noch den Vorzug, das wissen zu dürfen - müssen. Aber immerhin die Jahreszeiten wechseln zwar, aber sie kommen immer wieder. Das ist das Schöne. Süßes Bild und hübsches Gedicht.

liebe Grüße,


Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Heidi! Wo Licht ist, ist auch Schatten; das zeigt uns die Natur ganz deutlich und damit müssen wir umgehen können. Ich danke dir sehr und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 06.02.2013

Das Leben! Das ist alles ein Rätsel!
Unser Verstand, ist da wie eine Kerze im
Dunkeln! Und, so sind auch unsere
Wahrheiten! Unser ganzes Dasein. Alles
nur Spekulativ! Ohne einen Glauben,
bleibt uns gar nichts! Grüße Klaus

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Lieber Klaus! Treffende Worte von dir. Ohne unserem Glauben haben wir garnichts in dieser Welt. Ich danke dir schön und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 06.02.2013

Schön, liebe Ilse,
wenn die Natur wieder erwacht und bei mir sind die Winterlinge die ersten Frühlingsboten!
Dein Gedicht und Foto löst Freude aus!
Liebe Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Liebe Gundel! Hätten wir nicht so viel Freude in der Natur, wäre es sicher langweilig. Das sollten wir immer bedenken. Ich danke dir sehr und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.02.2013

...Naturgesetze lassen sich nicht umgehen, Ilse, die einzige Gerechtigkeit auf der Welt.
LG Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Lieber Bertl! Und das ist auch gut so; viele Köche verderben den Brei. Das erlebt man doch ständig. Ich danke dir vielmals und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 06.02.2013

So ist es immer wieder liebe Ilse! Dir sowie Horst liebe Grüße der Franz

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2013)

Lieber Franz! ...und alles ist klug und weise eingerichtet. Ich danke dir schön und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).