Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Dämmerglut“ von Inge Offermann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Inge, ein sehr emotionales, starkes Bilder-Werk.

Herzlich grüßt dich Uwe

Inge Offermann (18.02.2013):
Lieber Uwe, manchmal stellen sich aufgewühlte Empfindungen ein, aber anstatt sie einfach zum Abreagieren nur niederzuschreiben, um mich ihrer zu entledigen, versuche ich auch diesen, einen poetischen Rahmen zu geben. Gerne danke ich dir für deinen Kommentar. Herzlichst, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

ja - jede Lüge ist ein Brandmal in der Haut, die das Leben meistern muss, will - und hoffentlich noch kann...

Liebe Grüße
Faro


Inge Offermann (18.02.2013):
Lieber Faro, in einer Beziehung sollte man sich dauerhaft nichts vormachen, wenn die Zuneigung in Abneigung übergeht. Liebe Grüße, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
sehr gefühlvolle Zeilen der Dämmerglut,
die in eiskaltem Schweigen endet. Tiefgehende lyrische Zeilen über das Ende einer Beziehung.
Herzliche Grüße
Gabriele

Inge Offermann (18.02.2013):
Liebe Gabriele, der Titel "Dämmerglut" deutet an, dass es in einer Beziehung aufgewühlte Nachtgedanken geben kann, bei denen die Morgendämmerung vielleicht schon eine baldige Entscheidung herbeiführt. Gerne danke ich dir für deinen Kommentar. Liebe Grüße, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,

lieber ein kaltes Schweigen, als es glühend zu nähren, um es kalt zu erleben.

Liebe Sonntagsgrüße von Margit

Inge Offermann (18.02.2013):
Liebe Margit, manchmal glüht das Schweigen in aufgewühlter Nacht, um sich am Tage abzukühlen. Vielleicht ist es besser, es erkaltet ganz. Liebe Grüße, Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge,
ein rührendes Gedicht,dass so im inneren brodelt,so dass die heiße Glut hervorkommt.Es ist sehr emotional geschrieben,dich muss viel bewegen.
Liebe Sonntagsgrüße von
Hildegard

Inge Offermann (18.02.2013):
Liebe Hildegard, manchmal glüht unter kalter Oberfläche ein Vulkan. Gerne danke ich dir für deinen Kommentar. Liebe Abendgrüße sendet dir Inge

Bild vom Kommentator
Liebe Inge, ein Gedicht das sehr
nachdenklich stimmt,es klingt nach
Enttäuschung und Verletzung.Lieben
Sonntagsgruß von Anna

Inge Offermann (18.02.2013):
Liebe Anna, das Gedicht handelt eher von Empörung und daraus resultierenden Gefühlen dem früheren Partner einer ehemaligen Beziehung gegenüber. Beziehungen bestehen ja nicht nur aus eitel Sonnenschein. Liebe Grüße, Inge

Bild vom Kommentator
Es ist gut. ihg

Inge Offermann (17.02.2013):
Hallo Inge, gerne danke ich dir für deinen Kommentar und wünsche dir einen angenehmen Sonntag, Inge

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).