Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Herzklopfen“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 21.02.2013

Liebe Inge,

ja - es keimt und keimt..gleichgültig, ob Kartofeln und Zwiebeln im Keller oder unsere Kastanie im Garten oder..oder...
Immer, wenn März/April nahen, will man(n) es ahnen:

Frühlingsblüte




Komm’ – lass’ mich deine Knospen pflegen,
sie hütend sanft zur Blüte führen,
des Nektars Fließen in ihr regen
und frühlingsleicht die Süße spüren.


Komm’ – lass’ mich deine Düfte riechen,
dein Blätterwerk ins Licht entfalten,
dass Biene, Hummel suchend kriechen
und in der Tiefe innehalten.


Komm’ – lass’ mich deine Früchte ahnen,
auf Blütenkelches Inn’res hoffen,
dem Spross den Weg zur Sonne bahnen -
mit dir ist ’s Frühlingssehnen eingetroffen.



ã Faro V.
3.3.2010
überarbeitet am 24.4.2012




Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (21.02.2013)

So viel Frühling ist wie Schlaraffenland ohne Rückfahrschein .... (-.-) ihg


Mieze (Helena-resset-online.de) 20.02.2013

Dein gemaltes Portrait und wie du schreibst, kommt in meinem Herzen einzigartig ja, schon bewundernd rüber.ich habe heute meine erste Malstunde (Portraits) hinter mir gebracht. Ein alter Rentner aus unserem Dorf bietet in seinem Haus Schulungen. Das Malen ist etwas wunderschönes und es sagt mehr aus wie Worte. Ganz bewundernde Grüße, von Mieze

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.02.2013)

Liebe Helena, wenn Du Dich auf das Portraitzeichnen eingelassen hast, dann darfst Du Dich die nächsten 8O Jahre - ohne Unterbrechung - damit beschäftigen, weil es so grässlich lange dauert, bis man sehen lernt, d.h. man lernt ja immer nur in ganz kleinen Schritten ... dennoch ... mach weiter, und zwar mit Spaß ... LG ihg


Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 20.02.2013

Ein spannender Spannungsbogen,
den du da spannst, liebe Inge!
Der Winter hat zwar noch sein letztes Drittel zu absolvieren,
und morgen brennen sie an der Waterkant die alljährlichen Biikefeuer:
2 Monate nach dem Sonnentiefststand.
Doch das Licht kommt immer schneller wieder empor ...
spannen wohl selbst die Kartoffeln und die Zwiebeln im Keller!
Wohl dem von uns, der's bemerkt!
Sagt der August

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.02.2013)

Ich hab, lieber August, den Spannungsbogen ganz gewisslich überzogen, doch das musste nun so sein, sonst stellt sich kein Lachfältchen ein! LG ihg


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 20.02.2013

Liebe Inge nach den ersten zwei Strophen
dachte ich dir ist eine Maus begegnet lach
da wäre bei mir Herzklopfen und Pulsrasen
angesagt.Ein lieber Schmunzler den ich
gern gelesen habe. Lieben Gruß von Anna

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.02.2013)

Nein, es ist mehr das Kinder-Gruseln im Keller,liebe Anna, vor Mäusen aber habe ich mich noch nie gefürchtet, die finde ich eigentlich niedlich, wenn sie nicht ....... usw. LG ihg


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 20.02.2013

Inge, der Frühling im Keller ist mal was anderes;-)))lächel* lG von Bertl.

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.02.2013)

Ich finde, das ist der ultimative Beweis! LG ihg


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 19.02.2013

Den Titel "Frühling" braucht es nicht,
es ist so ein viel schöneres Gedicht.
Die Spannung steigt die Pulse fliegen,
Leser die Gänsehaut schon kriegen,
und wer versteckt sich hinter der Tür?
Wie gut, dass ich Erlösung spür!
Mit Keimen und grünen Spitzen
will Frühling sich herein stibitzen.

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.02.2013)

wir teilen uns die Gänsehäute und sind des Frühlings schönste Beute!!!! (ø.ø} ihg (ich bin gespannt, ob dich die neuen Zeichen erreichen: zwei durchgestrichene o's)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).