Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sei einfach Du“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 01.03.2013

Bei sich selber bleiben und doch für
andere dazu sein das ist die Kunst liebe
Wally.Mir ist der Umgang mit Menschen
schon wichtig,doch verändern lass ich mich
nicht.Ganz lieb grüßt dich Anna

 

Antwort von Wally Schmidt (01.03.2013)

Liebe Anna, das ist wirklich ein Kunststück! Doch ich hoffe, dass mir das gelingt. Man weiss ja nie wie man von den Anderen gesehen wird. Ich wüsste nicht wie ich mich ändern soll. Hab' mich eigentlich auch noch nie damit beschäftigt, ausser jetzt mal mit dem Gedicht.Habe eine Bekannte, die bei jedem irgendwie anders ist, als ob sie sich immer anpasst. Das fiel mir auf, da kam mir der Gedanken zu dem Gedicht. Bleib' wie du bist und liebe Grûsse von Wally


Theumaner (walteruwehotmail.com) 28.02.2013

Liebe Wally, manche haben immer etwas zu meckern. Das war auf dieser Welt nie anders. Das sind sehr schöne Zeilen, die jeder für sich verinnerlichen sollte.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Wally Schmidt (28.02.2013)

Lieber Uwe, danke für deine Antwort, die ich mit dir teile. Dir einen schönen Abend und bald Frühling wünscht dir Wally


cwoln (chr-wot-online.de) 28.02.2013

Liebe Wally,

jeder sollte einfach so sein, wie er wirklich ist und sich nicht verstellen.
Auch wenn es dem Umfeld nicht passt:
Sie werden sich daran gewöhnen.
Morgengruß von Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (28.02.2013)

Liebe Chris, doch wenn der Mensch nicht sehr stark ist, gibt er manchmal nach und hat Angst dem Anderen nicht zu gefallen. Ich glaube, es gehört schon etwas Selbstbewustsein dazu. Dir alles Liebe von Wally


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 27.02.2013

Hoffentlich, ja, - aber leider nicht immer. Aber sie verstehen auch nicht wenn man sich ihretwegen ändert und dann darunter leidet.
Abendgruß in die Provence von Christa

 

Antwort von Wally Schmidt (28.02.2013)

Liebe Christa, es ist nicht so einfach, soll man sich überhaupt ändern wegen anderen Menschen? Ich bin da eigentlich gegen. Wie du schreibst, es ist schlimm, man ist ja nicht mehr so wie man eigentlich ist. Wir haben gerade so einen Fall in unserer Familie. Der Mann hat "per Telefon!!" die Beziehung gelöst, weil er nicht mit dem Wesen der Frau zurecht kam. Manche Menschen wollen alle anderen so haben, wie es ihnen passt, und das ist ziemlich unverschämt. Dir alles Gute von Wally. ( Und sei einfach Du!)


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 27.02.2013

Liebe Wally,
wie recht du hast,jeder soll so bleiben wie er ist.
Gerne gelesen und liebe Grüße von
Hildegard

 

Antwort von Wally Schmidt (28.02.2013)

Liebe Hildegard, ja manchmal ist das nicht so einfach. Fur mich ist das aber so. Wer mich nicht will, wie ich bin, der soll es bleiben lassen. Eigentlich habe ich keine Probleme, dass mich die Leute nicht mögen. Dann wollen wir weiter so sein wie wir sind. Dir liebe Grüsse von Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.02.2013

...das ist immer einen Versuch wert, Wally;-) lG von Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (28.02.2013)

Lieber Bertl, also jeden Tag daran denken, sein wie man ist! L G Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).