Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„> > > F r ü h l i n g ? < < <“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

urmego (megohamburgyahoo.de) 29.03.2013

Hallo Ihr Beiden,

man kann das sehr gut verstehen. Wir sind die letzte Zeit wirklich Wetter gebeutelt. - Aber wir streben der aufgehenden Jahreszeit zu und das ist doch unheimlich positiv. Schönes Blumenbild mit einer sehr verständlichen Anklage an die Jahreszeit.

Liebe Ostergrüsse
Ulla

 

Antwort von Ilse Reese (29.03.2013)

Liebe Ulla! Wir sind sehr an das Wetter gebunden; die Kondition lässt ständig nach und man müsste mehr trainieren. Das Alter erfordert es. Ich danke dir schön und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 28.03.2013

Liebe Ilse,

ja - die Natur ist mindestens drei Wochen im Hintertreffen - ich habe keine Lust mehr auf Schnee, Eis & Co.

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (29.03.2013)

Lieber Faro! Da stimme ich dir voll zu. Es ergeht uns inzwischen allen so. Hoffen wir weiter. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 28.03.2013

Liebe Ilse, lieber Horst,
der März mit eisigen Nächten, örtlich Schnee und kalten Temperaturen hat natürlich
den Gärtnereien kräftig in die Suppe gespuckt. Wer möchte schon gern unter diesen
Umständen Gärten und Friedhofsgräber bepflanzen?
Neben den Einbußen beim Verkauf, stehen den Gärtnereien natürlich auch hohe
Energiekosten hier ins Haus.
Mit frdl. GR. verbunden mit einem frohen Osterfest; Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (29.03.2013)

Lieber Karl-Heinz! Viele Blumen sind inzwischen in den Gewächshäusern verdorben. Wer aufs Wetter angewiesen ist, ist in diesem Jahr traurig dran. Bis diese Schneemassen getaut sind, dauert wohl eine lange Zeit.Hab vielen Dank. Auch wir wünschen euch frohe Feiertage und grüßen euch herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 28.03.2013

Nun schicke ich Dir bei so einigen wundervollen Grad plus auch ein paar Sonnenstrahlen liebe Ilse. Sehr schön wieder von Dir und liebe Grüße Horst und Dir der Franz

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Lieber Franz! Das ist lieb von dir; heute hat uns die Sonne wieder gefehlt und haben vergeblich gewartet. Wir brauchen weiterhin Geduld. Ich danke dir schön und lasst euch wieder herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.03.2013

Ilse, wieder ein herrliches Blumen-Ölgemälde von dir, das an den Frühling denken lässt.

(...viel "zu" lang..., sollt's heißen)

LG von Bertl.

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Lieber Bertl! Das nützt alles nichts, da müsen wir warten. Ich danke dir und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse (Danke für den Hinweis)


Theumaner (walteruwehotmail.com) 28.03.2013

Liebe Ilse, dieser Winter verlangt Mensch und Tier eine Menge ab, ich bin es auch Leid. Dein wunderbares Gemälde lässt nun Frühlingsgefühle aufkommen.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Lieber Uwe! Da hast du Recht. Man mag das Wetter nicht mehr leiden. Wir müssen uns weiterhin in Geduld fassen; wenn es auch schwer fällt. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 28.03.2013

Liebe Ilse,

das ist eine berechtigte Frage und sie sagen, dass das noch lange so dauern soll. Also mit Erderwärmung hat das wohl nichts zu tun. Aber ich erinnere mich an die Kinderzeit, wo manche Winter im November schon anfingen und im Mai endeten. Hoffen wir, dass der Frühling sich nicht länger vom Winter einschüchtern lässt. Schönes Blumenbild mit schönem Gedicht.

Liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Liebe Heidi! Die schönste Jahreszeit wird nun verkürzt und wir hatten uns so darauf gefreut. Aber wir müssen uns fügen. Hab vielen Dank und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Night Sun (m.offermannt-online.de) 28.03.2013

Liebe Ilse, das Gewächshaus schützt zwar die Pflanzen vor der Kälte, aber sie spüren die Sonnenstrahlen nur durch Glaswände, erleben in geschlossenen Räumen einen künstlich herbeigeführten Frühling. Wann winkt ihnen endlich an das Licht der Freiheit? Liebe Nachtgrüße dir und Horst, Inge

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Liebe Inge! Aber so erfüllen sie nicht den Sinn. Sie sind ja für den Garten vorgezogen. Viele Pflanzen sind dadurch schon verdorben. Hab schönen Dank und sei wieder herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 27.03.2013

Liebe ILSE!
...da lässt sich (wettertechnisch) kaum was machen, wir können zu Ostern bloß heiße Gedanken entfachen!! Mit herzerwärmenden Gedichten und Geschichten
hier im großen Autorenraum...der tolle Frühling bleibt leider noch ein schöner Traum!! :-))
Herzl. trostspendende Mittwochabendgrüße vom Schwaben-Poet Jürgen aus dem eisig-kalten Bietigheim
(Nachmittags hat sich die Sonne für ein paar Stunden blicken lassen ;-))

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Lieber Jürgen! Wir sind alle traurig. In unserem Harz ist es immer besonders kalt und die Sonne zeigt sich sehr selten. Wir müssen eben noch mehr Geduld aufbringen und warten. Ich danke dir und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 27.03.2013

Jaaaa, liebe Ilse, den Gedanken an das schrecklich lang anhaltende Winterwetter hätte man letztes Jahr wirklich noch im Reich der Phantasie angesiedelt. So viel Science Fiction hätte man nicht für möglich gehalten.
Was kommt als nächstes?
Einen schönen Abend wünschen Euch
Irene und Bernhard

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Ihr Lieben! Ja, was kommt als nächstes. Vorerst ist die gute Wetterlaune verloren. Wir müssen eben noch weiterhin warten. Vielen Dank sagen euch mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 27.03.2013

Liebe Ilse, Bild und Text konkurrieren
bei Dir wieder um die bessere Plazierung. Es gibt keinen Sieger, weil beides wieder perfekt und gut aufeinander abgestimmt ist.
LG hans-Jürgen

 

Antwort von Ilse Reese (28.03.2013)

Lieber Hans-Jürgen! So muss es sein; schließlich möchte man auch Freude bereiten. Ich danke dir für dein Lob und sei herzlich gegrüßr von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).