Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ostern ist's“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 30.03.2013

Lieber Karl-Heinz
Mit Freude habe ich dein schönes Ostergedicht gelesen. Weil der Wunsch bekanntlich immer Vater des Gedanken ist, würde ich mich freuen, wenn aktuell bei uns im Sauerland die Sonne schiene und die Naturkraft voll erwacht wäre; das ist in diesem Jahr leider nicht so zutreffend. Wenn ich über meine Tastatur nach drausen schaue, flöckelt es so vor sich hin. Trotzdem wissen wir ja beide inzwischen, dass man zum einen nicht alles haben kann und zum anderen, die Freude an solchen Feiertagen trotzdem immer da ist. In diesem Sinne wünsche ich Dir ganz herzlich ein schönes Osterfest. L.G. Roland

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (30.03.2013)

Lieber Roland, ich wäre auch sauer in eurem Land wenn noch Schnee vom Himmel fällt. Wir hatten schon 20 plus Grad und habe schon Gartenbeete vorbereitet für die Einsaat. Wenn es im Kanada, wenigstens in BC schon Frühling ist, dann ist er bei vielleicht schon da, wenn du dieses liest. Ich danke dir herzlich für die netten Worte und grüße dich und deine Lieben zum Osterfest. Karl-Heinz


Bild Leser

hansl (eMail senden) 30.03.2013

Liebe Karl-Heinz,

danke für die zugleich fröhlichen und besinnlichen Ostergrüße! :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (30.03.2013)

Lieber Faro, und ich danke dir fur das Lesen und Kommentieren. Es grüßt dich, Karl-Heinz


Helga Sievert-Rathjens (eMail senden) 29.03.2013

Lieber Karl-Heinz,
ein süßes Gedicht, welches mich
an meine Kindertage erinnert.
Dir frohe Ostern wünscht
Helga

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Helga, er freut mich, dein Kommentar, Ostern gibt's in jedem Jahr. Liegt auch vielerors noch Schnee, so ist doch der Frühling in der Näh. Liebe Grüße und frohe Ostern wünsch ich dir Karl-Heinz


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 29.03.2013

Lieber Karl Heinz,

deshalb macht man hier auch die Osterfeuer, an denen man die Jesuskerze entflammt, Symbol für das Licht der Welt. Der Osterhase, die Henne und das Ei ist nur Sinnbild für Fruchtbarkeit. So hat sich das zusammengefügt. Die Bräuche sind hübsch, aber an diese Auferstehung glaube ich nicht. Kein Mensch steht nach seinem Tode wieder auf, es sei denn er war scheintot, was ich bei Jesus auch annehme. Der Soldat mit dem Speer hat ja gewusst, dass das Herz links sitzt. Als er vor Jesus stand, hat er links zugestochen. Das war aber von Jesus her die rechte Seite. Überall auf den Bildern siehst Du die Wunde auf der falschen Seite. Also könnte er sich erholt haben. Ist nur so eine Theorie, die aufkommt, wenn man in der Medizin zugange war und sich gut in Anatomie auskennt. Schöne, unbeschwerte Ostern wünsche ich Euch lieben Beiden.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Heidi, danke dir für deinen Kommentar. Ist mir nie aufgefallen, dass die Wunde von Jesus an der rechten Seite ist. Wenn er das Herz jedoch auf dem rechten Fleck hatte, dann ist es verständlich. Auch dir wünschen wir Frohe Ostern. Herzlicjgrüßen Hildegard und Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 29.03.2013

Hallo Karl - Heinz. Auch Dir hier zu Deinen heutigen Gedanken mit Hildegard ein frohes Osterfest und dies vor allem im Glauben an Gott!!! Das Wetter ist heute wieder der Tag "Karfreitag"!!! Grüße Franz und Herzblatt Monika mit Familie

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Hallo Franz, Das Osterfest ist das erte große Fest des neuen Jahres, und wenn man Rentner oder Pensionär ist, dann ist der Weg zum letzten Fest des Jahres nicht sehr lang. Ich danke dir und ich wünsche nochmals Frohe Ostern, Karl-Heinz


urmego (megohamburgyahoo.de) 29.03.2013

Hallo Karl-Heinz,

ein sehr schönes Ostergedicht ist das geworden. Du sprichst die ganze Ostergeschichte an. Absolut gelungen.

Liebe Grüsse
Ulla

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Ulla, ich danke dir für die netten Worte und wünsche auch dir und deinen Lieben Frohe Ostern. Liebe Grüße von Karl-Heinz


mkvar (margit.kvardadrei.at) 29.03.2013

Ja lieber Karl Heinz ein
wunderschönes Oster Gedicht.
Bleibt mir gesund wünscht
eure Margit

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Margit, herzlichen Dank für deine Worte. Auch dir wünschen wir das Allerbeste zum Osterfest. Im Moment schreibe ich wieder jeden Tag. Unser Sohn ist auf Besuch. So schrieb ich auch gestern das Gedicht VERÄPPELT. Liebe Grüße von Hildegard und Karl-Heinz


heideli (heideli-mgmx.de) 29.03.2013

Ja, schön, Karl-Heinz, aber der Osterhase kommt doch erst am Ostersonntag!
Heute ist Trauer angesagt! Da hab sogar ich sensible Gedanken gehabt! ;-)
Macht nix, denn Dein Gedicht ist gut und sehr schön flüssig geschrieben. Könnte gar ein Liedchen draus werden!

Herzlich grüßt Dich Heide

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Heidi, ich weiss doch, dass er erst am Sonntag kommt, aber er muss doch vorher die Eier, bis auf zwei, anmalen. Ich danke für deine lobenden Worte und grüße dich herzlich, Karl-Heinz


nanita (c.a.mielckt-online.de) 29.03.2013

Lieber Karl-Heinz,
auch wenn es bei uns anders aussieht, freue ich mich über dein Ostergedicht.
Meines paßt allerdings besser zu der Situation in Deutschland:

Eisige Ostern

Das Osterfest mit Eis und Schnee.
Dem Hasen tut die Kälte weh.
Drum klaut er sich ein Osternest,
verschläft das ganze Osterfest.

Doch was tun wir ohne Eier
bei der Auferstehungsfeier?
Im Käfig gackert schon ein Huhn:
„Ich regle diese Sache nun.“

Es frisst das Futter gleich mit Farben.
so muss der Konsument nicht darben.
Alle Eier werden bunt,
österlich, doch nicht gesund.

Und die Moral von der Geschicht‘ -
Segen bringt oft der Verzicht.

Liebe Grüße sendet
Christiane

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Liebe Christinane, die Idee mit dem Färben muss er den Ostfriesen abgeguckt haben, denn die geben den Hühnern schon wochenlang vorher gefärbtes Wasser zu trinken. Ich danke dir für das Nette Gedicht als Kommentar. Ostergrüße von, Karl-Heinz


Musilump23 (eMail senden) 29.03.2013

Lieber Karl-Heinz,
dein Gedicht ist von einer geheimnisvollen und geflügelten Freude umgeben. So lässt
das Osterfest alle Zweifel an einem baldigen echten Frühlingsanfang dahin schmelzen.
Alles was uns wohlstimmt, verbirgt sich in deinen Zeilen um uns, wie ein maßgeschneiderter
Anzug, während der “Auferstandene“ dazu die richtige Hintergrund-Musik spielt.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Lieber Karl-Heinz, ich danke dir für deine Worte. Unser Frühling ist hier. Der Schnee ist verschwunden, der Himmel ist blau und der Garten ist abgetrocknet. Bin schon drin und bereite die Beete vor. Ich danke dir und grüße euch, Karl-Heinz


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 29.03.2013

Lieber Karl-Heinz!
...in unserem Ländle zeigt sich trotz Bewölkung die Morgensonne zu Karfreitag!
Hoffentlich geht´s frühlingsmäßig zu Ostern noch aufwärts. Auf "Eier-suche" im Schnee hab selbst ich kein BOCK! ;-))
Morgen werden unsere übermannhohen Heckenkoniferen "entsorgt" damit das Vorgärtchen mehr Licht bekommt und meine
Frau beim Bepflanzen mit Sträuchern und Blumen dieses Jahr schönere Aussichten hat!! Die Natur lässt sich nicht nur mit Gotteswillen verzaubernd zähmen...
Dir ebenso schöne Osterfeiertage- gibt´s in Kanada auch den Montag frei?
Herzl. Karfreitagsgrüße vom Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (29.03.2013)

Lieber Jürgen, In Kanada gibt es nur einen Ostertag, einen Weihnachtstag und keine Pfingsten. Was das Wetter und den Frühling anbelangt, so ist es grundverschieden in diesem großen Lande mit 4 1/2 Zeitzonen. Ich danke dir und wünsche auch dir und Deinen Lieben schöne Ostertage. Karl-Heinz


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 29.03.2013

...Karl-Heinz, eine schöne Osterbotschaft;-) lG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).