Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Löwe und Rochen“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.04.2013

Ja, liebe Irene, das Schicksal führt halt seltsame Typen zusammen, - wirst sehen, wenn sich Berg und Wasser treffen...
Vorfreudigen Gruß von Christa


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.04.2013

...Irene, als Löwe sollte man sich halt nicht zu allem hinreißen lassen;-)lach* lG von Bertl.

 

Antwort von Irene Beddies (04.04.2013)

Nein, Adalbert,, ...aber wenn es weh tut, dann sucht man ein Heilmittel. LG Irene


Bild Leser

Theumaner (walteruwehotmail.com) 04.04.2013

Liebe Irene, ein klasse Gedicht!

Wo muss ich die Helden suchen,
unterm Tisch beim Mandelkuchen?
Hab ich was nicht mitbekommen,
sind sie gar nach Sylt geschwommen? :-)

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Irene Beddies (04.04.2013)

Lieber Uwe, nach Sylt bei diesem Wetter??? Das wäre auch dem Rochen viel zu kalt. Herzlichen Dank für Deinen munteren Kommentar. Herzliche Grüße von Irene


Bild Leser

Alma Brosci (eMail-Adresse privat) 03.04.2013

just wonderful!!!!!!!
Der Stachelrochen zeigt dem Löwen
unter Wasser alle Möwen.
Der Löwe zeigt dem Stachelrochen,
man kann auch in der Wüste kochen. (:,:) ihg

 

Antwort von Irene Beddies (03.04.2013)

Jaaa, dann gibt es Möwensuppe, gewürzt mit Kaktussaft.Hmmm! (*m*) Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).