Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fuchs und Dachs“ von Hans-Werner Kulinna

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Werner Kulinna anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 04.04.2013

Sehr interessant und auch lehrreich geschrieben, Werner. Man spürt, dass du Lehrer bist. Und das meine ich sehr positiv! Liebe Grüße von RT.

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (04.04.2013)

O.K...dann muss ich mal sehen, dass es nicht so deutlich zu spüren ist...Scherz! Im Ernst, die Texte lege ich zunächst den Kindern vor, bevor sie hier erscheinen. Kinder sind die besten Kritiker und liefern mir ständig neue Ideen, weil viele sehr kreativ sind.... LG Hans- Werner


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 04.04.2013

Gern nimmt der Fuchs des Dachses Höhle,
damit beim Graben er sich nicht quäle.
Und weil der dachs im Grunde reinlich,
ist ihm der Fuchsgestank auch peinlich!

(sh. meine Kurzgeschichte Dachs und Fuchs)


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.04.2013

Lieber Hans-Werner,
ein friedliches Tier-Gedicht, fortan fühlten sie keine Einsamkeit in der Kälte.
Liebe Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (04.04.2013)

Liebe Gundi! Vielen Dank für deinen freundlichen Text. Ja, vielleicht können wir Menschen mehr von Tieren lernen als wir mitunter glauben. LG Hans- Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).