Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Narzissentraum“ von Helga Edelsfeld


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Helga,
wunderbar das Bild mit dem Gedicht.Neu ist mir die Dichternarzisse,ich habe noch nichts davon gehört.Dem Blumenfest beizuwohnen,muss ja eine große Freude sein.
Liebe Grüße von Hildegard

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Hildegard, danke sehr für deinen lieben Kommi. Diese weißen Narzissen sind eine Seltenheit und ihr Name ist tatsächlich "Dichternarzisse". Das diesjährige Narzissenfest am kommenden Wochenende fällt leider buchstäblich ins Wasser. Liebe Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Ja liebe Helga das sind
wahre Worte. Lieb grüßt
eure Margit

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Margit, vielen Dank wiederum fürs Lesen und Kommentieren. Herzliche Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga, gerne verweilt der Blick in den sterngetupfen Narzissenbergen deines Gedichtes. Liebe Grüße sendet dir Inge

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Inge, ich danke dir herzlich für deinen lieben Kommi. Liebe Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga,

ein sehr schönes Bild und ein herrliches
Gedicht.

Liebe Grüße von
Karl-Heinz

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Lieber Karl-Heinz, vielen Dank für deinen Kommi, habe mich gefreut, dass dir das Bild und mein Gedicht gefallen haben. Liebe Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga!

Das kann ich mir gut vorstellen.
Wir lieben deine Heimat sehr und verfolgen
alle schönen Sendungen im Fernsehen mit
großer Begeisterung.
Herzliche Abendgrüße schicken dir

Horst + Ilse

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Ilse, lieber Horst, vielen Dank für die lieben Zeilen und es freut mich, dass euch meine Heimat gut gefällt. Das diesjährige Narzissenfest am kommenden Wochenende wird wohl leider ins Wasser fallen. Herzliche Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga,

da kann ich dir nur zustimmen, Dichternarzisse ist ein Maienkind, davon habe ich noch nie gehört. Danke für das Foto und die schönen Zeilen!

Liebe Grüße von Margit

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Margit, vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren. Ja, die seltenen weißen Narzissen werden Dichternarzissen genannt. Leider fällt das diesjährige Blumenfest am kommenden Wochenende buchstäblich ins Wasser. Liebe Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga,
ein Traum in weiß leuchtet aus deinem Bild wie auch aus deinen Zeilen...herrlich.
LG Gabriele


Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Gabriele, gerne danke ich dir für deine lieben Zeilen, habe mich gefreut. Herzliche Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga,

schööön dein Foto und die passenden Verse. Ich hab noch nie ein weißes Narzissenfeld gesehen. Wir haben immer nur die gelben oder die weiß-orangenen Narzissen im April.

Liebe Grüße
Irene

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Irene, vielen Dank für deinen lieben Kommi, habe mich gefreut. Ja, diese seltenen weißen Narzissen werden Dichternarzissen genannt und blühen im Mai bis Anfang Juni. Leider wird das diesjährige Blumenfest am Wochenende wohl buchstäblich ins Wasser fallen. Herzliche Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Ein wunderschöner Narzissentraum, liebe Helga, Gedicht und Foto eine zarte Natur-Harmonie und bin begeistert!
Liebe Maiengrüße schickt dir Gundel

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Liebe Gundel, herzlichen Dank für deinen lieben Kommi und habe mich sehr darüber gefreut. Leider fällt das diesjährige Narzissenfest am kommenden Wochenende wohl buchstäblich ins Wasser. Liebe Grüße, Helga

Bild vom Kommentator
Liebe Helga, in dieser traumhaften Natur möchte man doch gern verweilen. Wunderschön!

Herzlich grüßt dich Uwe

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
Lieber Uwe, danke für deinen lieben Kommi und ja, zu dieser Zeit ist es dort besonders schön. Leider wird das Narzissenfest heuer am kommenden Wochenende wohl ins Wasser fallen.

Bild vom Kommentator
...ein Loblied auf die Steiermark, gefällt mir natürlich, Helga!!! LG von Bertl.

Helga Edelsfeld (31.05.2013):
...glaube ich dir sofort, Bertl, aber uns Salzburger gefällt es im schönen Ausseerland auch sehr! Ist ja nicht weit von uns entfernt. Liebe Grüße, Helga

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).