Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Gedanke beim Lernen....“ von Isabell Prüss

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Isabell Prüss anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.08.2013

Isabella, lass dein Herz nicht schockieren,
musst es einfach richtig auffrisieren.

LG von Bertl.

 

Antwort von Isabell Prüss (25.08.2013)

Sokrates brachte mir diese Inspiration, beim Griechisch lernen. :) Und danke, dass du immer ganz treu meine Sachen liest. :) Liebe Grüße


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 25.08.2013

Aber, wenn der Mensch von edlem Geist geziert ist, musst Du doch nicht schockiert sein, Isa!?

 

Antwort von Isabell Prüss (25.08.2013)

Na ja, so oft kommt das nicht vor... und vielleicht kenne ich einfach die falschen Leute. :) Danke für deinen Kommentar und lg


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 25.08.2013

Liebe Isabell,

wenn doch alle Menschen von diesem Geist besessen wären. Toller Spruch. Ganz viel Lernfreude wünsche ich dir.

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Isabell Prüss (26.08.2013)

Liebe Margit, ich glaube, das wäre anstrengend. :) Danke für deinen Kommentar und liebe Grüe.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 25.08.2013

Für wen, liebe Isabell, hast du denn das geschrieben? Bestimmt nicht für einen tollen Mann, oder? Herzlichst RT

 

Antwort von Isabell Prüss (26.08.2013)

Rainer... von Männern habe ich ertsmal genug. Nein, der kam beim Lernen von Sokrates-Dialogen aus dem Gorgias. Liebe Grüße


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).