Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mit Augenzwinkern“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

manana28 (klausheinzlgmx.de) 11.10.2013

Ein wundervolles Werk mit Witz und Ironie!!! Hab sehr schmunzeln müssen, lieber Freund! Sehr gern gelesen!!!

Herzlichst gruesst Dich
Klausemann

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.10.2013)

Freue mich immer, von dir gelesen und kommentiert zu werden, lieber Klaus. Sei daher besonders herzlich gegrüßt von RT.


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 11.10.2013

Lieber Rainer, ein originelles Gedicht,
das mir sehr gut gefallen hat. Ich finde, dass ältere Herren der Schöpfung ruhig die Gabe der Selbstironie vertreten dürfen,
dass sie nicht mehr ganz so "frisch"
sind wie früher. Dein Beispiel zeigt das ja.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Rainer Tiemann (12.10.2013)

Zunächst hoffe ich, lieber Hans-Jürgen, dass du einen schönen Urlaub hattest. Dann mein Dank fürs Lesen. Herzlichst RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 09.10.2013

Lieber Rainer,

so geht es den alten Hasen, die noch Jagdhörner hören blasen, ein Auge weint, ein andres lacht und er weiß, um ihn ist Nacht...;-) Gut auf den Reim gebracht!

Herzlich, Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Manchmal ist es gut, wenn man Papier und Kuli dabei hat und Erlebtes festhält. Danke, Margit, und liebe Grüße von RT.


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 09.10.2013

Das kommt davon lieber Rainer,wenn man
im Alter noch ein Äuglein riskieren
möchte lach. Vorsicht, die Trauben
hängen manchmal zu hoch. Der Mann ist
geheilt glaube ich. Lieben Gruß zu dir
von Anna

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Eine wahre Geschichte, liebe Anna, die ich sofort im Restaurant festhielt. Der Mann tat mir leid. Herzlichst RT


Theumaner (walteruwehotmail.com) 09.10.2013

Lieber Rainer, Männer können doch ganz schön eitel sein (lach).
Prima Gedicht mit hohem Schmunzelfaktor.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Danke, lieber Uwe, und trotzdem: Der Mann tat mir echt leid ... Herzlichst RT


wabe (eMail senden) 09.10.2013

also ich kann hier überhaupt nicht schmunzeln :)) weil ich nicht weiß, wann diese Jahre beginnen
ich mag ältere Männer und wenn ich eine Träne sehe, denke ich, er weint vor Glück, weil ich ihm zulächle....

ach lieber Rainer, das Gedicht ist traurig, "er" tut mir Leid, wirklich!

herzliche Grüße von Waltraud

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Genau das, liebe Waltraud, war der Grund, das Gedicht nicht unter "Zum Schmunzeln" einzustellen. Danke mit herzlichem Gruß. RT


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 09.10.2013

Hallo Rainer,
tolle heitere Verse, die das
fortgeschrittene Alter einem erst so
richtig klar werden lassen. Dennoch hat
auch der Spruch "Alter schützt vor Liebe
nicht" nach wie vor seine Gültigkeit.
LG. Michael

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Vielen Dank, Michael, fürs Lesen und deinen Kommentar. Es war eine Geschichte aus dem Leben. Einfach nur festgehalten. Liebe Grüße von RT.


Kleibi (birgitk0305web.de) 09.10.2013

Sehr geschmunzelt, Tagträume, sind doch
unabhängig von Alter und Geschlecht
immer schön und inspirierend, finde ich..
und wenn man dann so daraus erwacht?
So what!! Die würde sehei ch nicht
verloren-
lG
Birgit-

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Du siehst, liebe Birgit, das Leben schreibt die tollsten Geschichten. Es gilt, diese aufzubereiten. Und schon entsteht ein Gedicht. Danke mit freundlichem Gruß. RT


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 08.10.2013

Lieber Rainer,

auuu das ist bitter. Wo er doch gerade den Frühling beschwor, da kam dann nur pragmatisches Denken und die Anbetung wurde zum Treppensturz. Der Ärmste. Man muss immer sehr vorsichtig sein mit seinen Mutmaßungen, lach.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Nicht nur vorsichtig, liebe Heidi, sich richtig einschätzen ist die Kunst, denke ich. Danke und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.10.2013

...so schnell hat der ält're Herr sein Ziel verfehlt. Ist halt auch nicht mehr das, was er einmal war;-))*lach lG von Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Ein Weg, Bertl, den wir alle irgendwann gehen. Danke und liebe Grüße. RT


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 08.10.2013

Lieber Rainer,
nicht nur wenn die Männer in die Jahre kommen,es liegt in ihrer Natur die Frauen zu betrachten.Sehnsuchtsvolle Blicke haben ihn dann doch die klare Sicht verklärt.Manche Männer können es nie lassen.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Der Jagdtrieb, liebe Hildegard, der Jagdtrieb halt ... Danke und freundliche Grüße von RT.


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 08.10.2013

Ja lieber Rainer und bei manchen Herren klemmt halt das Auge. Ich kann mir das Grinsen nicht verkneifen, wirklich toll geschrieben. Gruß Nora

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

Irgendwo, liebe Nora, tat mir der Mann auch leid, als ich das beobachtete. Danke und herzliche Grüße von RT.


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 08.10.2013

Ja, Rainer, wenn Männer in die Jahre kommen...müssen sie manchmal resignieren...bei den jüngeren Frauen.
Schmunzelgrüße von Irene

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.10.2013)

So ist es, Irene. Aber der Jagdtrieb ... Danke mit liebem Gruß. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).