Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Von der Eitelkeit heiliger Männer“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

jwag2 (jw.sleipnirfreenet.de) 21.12.2015

Liebe Inge, Ideen hast Du! Hast mal die Heiligen auf die Schippe genommen - das ist sicher genehmigt. Was die Fische und Vögel angeht, sind beides Tierarten, die sich sofort vom Menschen abwenden - von hungrigen Haien vielleicht abgesehen. Der Kontakt ist so gut wie unmöglich. Und doch kennen wir es, dass in absoluter Stille eine Nachbarschaft für eine gewisse Zeit möglich ist. Mit Vögeln habe ich die Erfahrung gemacht, dass eigenes Singen, Rezitieren, besonders in der Gruppe, sie durchaus animiert, einzustimmen, vielleicht sogar zu antworten. Und es soll Menschen geben, die sich mit ihnen verständigen können und denen Vögel sogar auf die Hand kommen. Ich halte es schon für möglich, dass es solche heiligen Menschen gibt, aber vielleicht nicht immer im Focus der Kirche.

Ich habe im Freien immer ganz gerne getrommelt, eine Bekannte von mir memoriert Märchen laut im Wald - nun, es gibt sicher viele Möglichkeiten, sich mit diesen alten Legenden und Fresken zu verbinden. Warum nicht auch mal humorvoll meint Jürgen


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 13.10.2013

das präzise Handwerkliche Deiner Zeilen
'sprang' mir sofort ins Auge, Inge.
Und herrlich ironisch ist das Gedicht auch. Was will man mehr...
Dickes Kompliment!

Grüße schickt Ralph

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (13.10.2013)

Danke für Deine Zeilen. Zwei Versuche meinerseits, Dein Gedicht zu kommentieren, sind gescheitert. Vielleicht braucht der Apparat mehr W ä r m e ??? Lieben Gruß ..... Inge.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).