Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verkehrte Welt“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 05.12.2013

Das sind doch wahre Worte
lieber Rainer, habe ich
gerne gelesen. Es grüßt
dich Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.12.2013)

Freue mich, Margit, über dein Lesen. Dir und deinen Lieben wünsche ich eine schöne Adventszeit. Herzlichst RT


edreh (b.herrde46gmx.de) 07.11.2013

Lieber Rainer,
leider hast Du mit Deiner poetischen
Satire absolut Recht, und trotzdem
glotzt man weiter Fußball und träumt
weiter brav so als Schaf.
Liebe Grüße
Bernd

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2013)

Danke für den kreativen Kommentar, lieber Bernd. Ja, so ist es wohl. Herzlichst RT


Bild Leser

hansl (eMail senden) 07.11.2013

Lieber Rainer,

gut geschossen
und getroffen - die Pointe! :-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Dein Urteil freut mich, Faro. Danke und liebe Grüße. RT


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 06.11.2013

prima Vergleich: ´´armer Wicht´´, der
die Bank ausräubern will - und der Topspieler, der einfach mehr Kohle fordert,
und meist bekommt - letztendlich vielleicht auch von
derselben Bank. Also die Bank, in der grade der arme
Wicht war...)))

Gut hin - und hergedreht, die Möglichkeiten, Rainer. Gefällt mir.

Gruß Ralph

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Mir war danach, Ralph. Wenn es dir gefällt, hat sich das Schreiben schon gelohnt. Danke mit liebem Gruß. RT


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 06.11.2013

Lieber Rainer,

wie mich dein Gedicht gelehrt
die ganze Welt ist echt verkehrt..

So ist es, ein schöne Idee von dir und originelle Gedanken...

LG Gabriele

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2013)

Finde es für ein Lyrik-Forum wichtig, auch mal Originelles vom Stapel zu lassen, als immer nur Herz-Schmerz-Gedichte. Obwohl sie es sind, Gabriele, die das Leben meistens bereichern. Danke und liebe Grüße von RT.


rnyff (drnyffihotmail.com) 06.11.2013

Das Gedicht find ich sehr gut
Hab zwar mit Fussball nichts am Hut
Die Sympathie gilt dem Ganoven
Der holt mein Geld doch aus dem Ofen.
Herzlich Robert

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.11.2013)

Ein Reimkommentar nach meinem Geschmack, Robert. Danke mit liebem Gruß. RT


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 06.11.2013

Lieber Rainer, ein schöner Schmunzler zum heutigen Fußballabend. Auch wenn ich u.a. ein Fan von Borussia Dortmund bin, ist
mir Völlers Truppe auch sehr sympathisch.
Und ich habe mich fürchterlichn geärgert,dass Löw Euren Kießling so links liegen lässt.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Danke, Hans-Jürgen, fürs Lesen und deinen Kommentar. Ich mag neben Bayer 04 und den BVB den VfL Osnabrück, in dessen Jugend ich einst spielte. Herzlichst RT


hsues (hsues_47web.de) 06.11.2013

Hätt ich dir, lieber RT nicht zugetraut, mal was ganz sportlich Profanes. Macht dich mir noch sympathischer, wenns überhaupt möglich ist! Heut Abend heißt es "aufgepasst", wird im zdf übertragen. Was? Ach das weiß ich doch nicht, schmunzel, bin doch Jogger vom Hauptberuf...Herzl., mit Dank für deinen wohltuenden Kommentar, Heino!

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Nun, Faro, auch Facettenreichtum gehört dazu. Leider hat es mit dem BVB gestern Abend nicht geklappt wie erhofft. Danke und liebe Grüße. RT


Theumaner (walteruwehotmail.com) 06.11.2013

Lieber Rainer,
ein Gedicht gewidmet zu bekommen, das ist ein besondere Ehre. Ich bedanke mich ganz herzlich bei dir.
Dein tiefgründiges, bestens gelungenes, Werk zeigt die Gier nach Geld und oft geht für die Protagonisten der Schuss, im wahrsten Sinne, nach hinten los.

Herzlich grüßt dich Uwe, der auch fürs Daumendrücken dankt.

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Lieber Uwe, du bist es mir wert, wie du weißt. Leider hat das mit dem Daumendrücken für den BVB gestern nicht geklappt. Freundlich grüßt dich RT. Und Kopf hoch!


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.11.2013

...Rainer, eine sehr gute Aussage steckt hinter deiner verkehrten Welt. Die Braven können noch so sehr schuften und kommen zu nichts im Vergleich. LG von Bertl.

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Danke fürs Lesen, Bertl. So ist es halt. Liebe Grüße von RT.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 06.11.2013

Rainer, das ist dir ganz toll gelungen!

Wie doch ein Wort der Aussage eine ganz andere Bedeutung geben kann, das geht hier "schussklar" hervor.

Liebe Grüße
Renate

Ich lass dir mal was da:

ROTE KARTE

Muss mir auf die Zunge beißen,
auf den Fußball will ich sch...
Rote Karte ist mir sicher.
Fans will man und keine Stichler.
Und so steh ich brav davor:
Schieß mit Lust ein Eigentor!

© Renate Tank
06.06.2012


 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Deine "Rote Karte", liebe Renate, habe ich ebenso gerne abgeholt wie deinen zustimmenden Kommentar zum Gedicht. Herzlichst RT


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 06.11.2013

Verkehrte Welt, „überall schießen sie nur für Geld“! Tolle Poesie Rainer und Grüße Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (07.11.2013)

Danke, Franz! Dir einen lieben Gruß. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).