Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Adventskalender“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 10.12.2013

Die Besinnlichkeit findet man in der
Stille lieber Bernhard. Ich schaffe sie
uns in unserem Heim. Kerzenlicht und ein
Tannenzweig reichen uns. Lieben Gruß zu
dir von Anna

 

Antwort von Bernhard Pappe (11.12.2013)

Guten Morgen Anna, in diesem Jahr wünsche ich mir die Stille herbei. Sie gibt es leider nicht in einem Außen, was so wie immer ist und sie gibt es nicht in einem Innern, was an den Umständen liegt. Es bleibt noch Weihnachten. Liebe Grüße zurück Bernhard


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 08.12.2013

gute Idee, Bernhard.
(Mußt Dich ja auch nicht durch's Türchen
zwängen...)

Kompliment!

Grüße von Ralph, der sich bei den
Kurzgeschichten tummelt.

 

Antwort von Bernhard Pappe (08.12.2013)

Wollte eigentlich auch eine Kurzgeschichte einstellen und dann kam eben das. Danke fürs Lob. Ein Adventgruß Bernhard


cwoln (chr-wot-online.de) 08.12.2013

Lieber Bernhard,
recht hast du, man kann sich nicht in das Kleid der Adventsbesinnlichkeit zwängen.
Vielleicht passt es einen anderen Tag....
Sonntagsgruß von Chris

 

Antwort von Bernhard Pappe (08.12.2013)

Liebe Chris, danke fürs Lesen, was wieder Hoffnung macht. So richtig Ruhe wird bei mir erst nach dem 4. Advent einkehren. Für die Weihnachtsbesinnlichkeit reicht's dann noch. Dir einen schönen Advent. Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).