Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Klappe zu Affe tot“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 29.01.2014

Liebe Wally,
dass man auch gewisse
Unannehmlichkeiten, die leider aus
medizinischer Sicht unverzichtbar sind,
humorvoll aufleben lassen kann, hast du
uns mit deinen eindrucksvollen Bildern
nachhaltig bewiesen.
LG. Michael


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.01.2014

...gut, dass ich keine Klappe brauch,
auch nicht wenn ich Zigarette rauch,
das Auge soll nur manchmal tränen,
das wollt ich dazu bloß erwähnen.

...stört Fred nicht das Ding, Wally?
LG von Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (29.01.2014)

Lieber Bertl, der liebe Fred ratzt in der Nacht!!! Er ist im Moment mit einem wehen Finger beschäftigt. Wir zwei sind doch richtig Klasse, nicht? Was soll's halb so schlimm, nur lästig. Dir einen richtig schönen Tag wünscht dir Wally


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 28.01.2014

Liebe Wally, das hab ich jetzt dem Sepp weitergeschickt, dem geht es ja genau so.
Aber: Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei.......
Lieb grüßt dich Christa

 

Antwort von Wally Schmidt (29.01.2014)

Liebe Christa, wie immer, du hast Recht! Irgendwie kann man das ganze "blöde Nebenbei" nicht brauchen.Man ist ja nicht (noch nicht!)ein alter Dattergreis, der nichts mehr machen will. Fred war neidisch und hat sich jetzt auch was angeschafft. Er hat einen "wehen"Finger. Du siehst, die Männer gönnen einem nichts!!! Herzlich Wally


Ellaberta (Ladenspeldergooglemail.com) 28.01.2014

Liebe Wally,

ja, wie man manchmal durch solche Dinge behindert wird. Dann schätzt man die Gesundheit ganz besonders.
Alles Gute
Christina

 

Antwort von Wally Schmidt (29.01.2014)

Liebe Christa, ist nichts Schlimmes, nur lästig. Aber es geht vorbei. Bis bald, dann kommt das nächst Auge dran. Der Mensch ist doch richtig schön perfekt! Herzlich Wally


Thefeather (thefeatherweb.de) 28.01.2014

Hallo Wally,

das eine Auge lacht mit!

"Manch' Qual
am Marterpfahl,
führt dazu dass -
der Dichter voller Prass,
holt raus den Blitz,
vertreibt mit Witz
den Klappenritz!"

Gute Besserung!

LG Dieter

 

Antwort von Wally Schmidt (29.01.2014)

Lieber Dieter, also alles mit Humor nehmen! Danke für deine lustigen Zeilen. Herzlich Wally


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 28.01.2014

Probleme in der Nacht? Nur das Sägen der Wälder bei mir Wally!!! Grüße euch beide der Franz

 

Antwort von Wally Schmidt (29.01.2014)

Lieber Franz, ich mag das Sägen der Bäume. Oder meinst du etwa dass man Bäume klaut bei euch? Heute wird doch alles geklaut was es gibt.Und mit Holz kann man so schön heizen. Dir alles Liebe von uns beiden.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).