Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nur Staunen“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Thefeather (thefeatherweb.de) 25.02.2014

Lieber Hans,

schön, daß mal jemand die "Plackerei" der
Sportler würdigt.

Bei Medaille hat sich ein "i" eingeschlichen!

LG Dieter


hsues (hsues_47web.de) 25.02.2014

Dann schreib ich halt einen für dich,
lieber Hans: Inhalt und Botschaft: o.K.,
Form dazu noch tadellos! für mich stehst
du heut´auf einem "Podiumsplatz"!
Herzlich, Heino.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.02.2014

...Hans, ganz richtig, doch all die Milliarden könnten noch besser eingesetzt werden.
LG von Bertl.


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 25.02.2014

Lieber Hans,

"Ich bin der Geist, der stets verneint und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass'
zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde. So ist denn alles, was Ihr Sünde, Zerstörung, kurz: Das Böse nennt, mein eigentliches Element!"

Hast Du das so gement, sicher nicht, denn Du lobst ja diese Sportler. Richtig ist auch, dass es zu Nationalismus führen kann. Aber die Sportler stehen nun mal für ihr Land. Dann zeichnet man dieses auch aus. Ich denke, dass es nicht allzu zur Sorge Anlass gibt, denn es gab schon so viele Olympiaden und die, rechts von der Mitte haben eigentlich nichts zu sagen gehabt. Gutes Thema.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 25.02.2014

Sport mag ich sehr und ich war einst ein sehr guter Läufer. Meine größte Strecke „Marsch“ war einst in 4 Tagen 200 Kilometer in den Niederlanden! Doch“ Zirkus Sport“ mag ich nicht!!! Hans Dir liebe Grüße der Franz


Jorsch (hp-naturkonzept-kellermannweb.de) 25.02.2014

Sehr geehrter Herr Witteborg,
ich teile nicht die Meinung des vorherigen Kommentares!
Ich finde Ihr Gedicht unausgereift, kein Novum, zu viel Füllworte manchmal, manchen ...). Ich habe schon sehr schöne Gedichte von Ihnen gelesen. Ich denke, wenn Sie wieder mehr Zeit haben (ihr Zitat), da geht bestimmt noch was!
Lg Jorsch


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 25.02.2014

Lieber Hans, in der Zusammenfassung der
olympischen Idee ein Meistergedicht.

LG Hans-Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).