Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nichts zu tun“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 14.03.2014

Liebe Anita,
die Stufen der Lebensleiter, die zugleich auch die Leiter zum lang ersehnten Glück bedeutet, hastdu in deinem tollen Gedicht und dem dazu passenden Foto ganz toll zum ausdruck gebracht! Ganz allmählich, Schritt für Schritt, weist der Weg nach oben!
Ein schönes Gedicht, das auch mich besonders angesprochen hat!
LG. Michael

 

Antwort von Anita Namer (18.03.2014)

lieber Michael, seltsamerweise fällt mir jetzt der Spruch ein "bereit sein ist alles". Bereit sein, für das Schöne, die Freude, die Wunder der Welt. Weniger wollen, mehr zu-lassen....und sich selbst - immer wieder neu entdecken. Bis wir mit Erstaunen feststellen, dass alles gut ist, so wie ist. Ganz liebe Grüße, Anita


cwoln (chr-wot-online.de) 14.03.2014

Liebe Anita,
beim Foto musste ich zweimal hinschauen, um zu erkennen, was das Bild darstellt. Es ist ein Baum, der sich häutet. Auch wir verändern uns im Laufe der Jahre, stoßen Altes ab, damit das Neue wieder Platz hat.
Grüße von Chris

 

Antwort von Anita Namer (18.03.2014)

liebe Chris - da hast du aber genau hingesehen - toll! Ich freu mich. Ja - es ist ein Baum und seine Rinde. Das war eine Allee - und ich bin glaub ich über 2 Stunden hin und her gegangen....rund um jeden einzelnen Baum - und kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Sooo viele wunderschöne Formen....und alle lebten - irgendwie. Ich fand Elfen, Gnome, einen Narren, einen Jäger mit einem Hasen, ein Herz, - es war wie verzaubert. Ich vergaß Zeit und Raum....Ganz liebe Grüße, Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.03.2014

...Kl.So, lass die Sonne weiter scheinen.
LG von Bertl.

 

Antwort von Anita Namer (18.03.2014)

lieber Bertl, ja sie scheint wieder....sie scheint wieder...ganz liebe Grüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).