Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DER SCHLÜSSELBUND“ von Christine Wolny

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christine Wolny anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Chris,
die Schlüsselblume bringt das Lächeln
zurück, heißt es in alten
Kräuterbüchern.
Ich mische sie mit Melisse und
Johanniskraut und so entsteht ein
"Glückstee"! Aber auch als Hustenmittel
und bei Migräne ist sie hilfreich.
Diese Frühlingsblume erfreut mit ihrem
hellen Gelb und öffnet die Türe zum
Herzen.
Dein ansprechendes Foto-Gedicht hat mich
jetzt auch erfreut.
Liebe Grüße, Helga
PS: vielleicht hast du bei deinem
nächsten Gmunden-Aufenthalt einmal Zeit
und Lust auf einen "Salzburg-Abstecher"?
Ich würde mich freuen, dich zu treffen.


Christine Wolny (21.03.2014):
Liebe Helga, habe dir eine mail geschickt.Hoffe, du hast sie erhalten. Was meinst du dazu? Interessant, was du über die Schlüsselblume zu berichten weißt. So ein Glückstee täte schon gut... Abendgruß von Chris

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

20.03.2014
Bild vom Kommentator
Liebe Chris,

Du machst es genauso wie ich, denn ich nehme auch nur ganz wenig Blümchen zu einem kleinen Strauß. Deiner ist auch sooo nett. Ich habe heute auch zum ersten Mal Schlüsselblumen gesehen. Reizendes Gedicht, was so gut zu dem zarten Bild passt.

liebe Grüße,

Heidi

Christine Wolny (20.03.2014):
Liebe Heidi, Die Schlüsselblumen sind der Schlüssel zum Frühling. Heute scheint schon ganz früh die Sonne. Wünsche dir einen schönen Tag. Chris

I Bebe (irene.beddiesgmx.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Liebe Chris,

da muss ich doch gleich in meinen geheimen Wald und sehen, ob sie auch hier schon blühen.
Deine Schlüssel passen und haben mein Herz erreicht. Danke.

Liebe Grüße von Irene

Christine Wolny (19.03.2014):
Liebe Irene, ich muss dich enttäuschen. Das Foto ist vom Vorjahr, wurde Anfang April aufgenommen. Wichtig ist, dass dich das kleine Sträußlein erfreut hat. Grüße von Chrs

Gundel (edelgundeeidtner.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Liebe Chris,
dein Titel hat mich auf eine falsche Spur gesetzt:-)), jetzt bin ich aber sehr überrascht, denn dein Foto und Gedicht haben mir ein Lächeln entlockt.
Ich hab sie noch nicht entdeckt, ich mag sie auch.
Liebe Morgengrüße schickt dir Gundel

Christine Wolny (19.03.2014):
Liebe Gundel, das Foto stammt vom Vorjahr, wurde bei meinem Osternaufenthalt in Gmunden aufgenommen. Mal sehen, ob sie in diesem Jahr schon blühen, fahre in einer Woche hin.... Grüße herzlich, Chris

Bild vom Kommentator
Wundervoll liebe Chris, ich habe sie im Garten und liebe sie sehr!!! Grüße der Franz

Christine Wolny (20.03.2014):
Lieber Franz, die Schlüsselblumen sind die Schlüssel zum Frühling. Sie öffnen jedes Herz. Euch weiterhin alles Liebe und Gute. Zum Glück haben wir einen Helfer, an den wir uns wenden können, wenn uns alles zu viel wird. Er schickt uns die nötige Kraft und Gelassenheit. Grüße v. Chris

Paule (paul-uhlweb.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Herrlich, Chris!

Christine Wolny (20.03.2014):
Lieber Paule, für mich sind das Heimatblumen. In der nächsten Woche werde ich wieder nach Gmunden fahren. Mache dann auch eine Pause bei e-stories. Also sind wundern.... Grüße v. Chris

Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
und immer wieder die tollen Bilder zum schönen Gedicht.

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Du hast wieder in die Irre geführt mit dem Titel, liebe Chris. Bei mir blühen sie auch, schon längere Zeit. Ich habe sie in einem Blumentopf überwintern lassen und freue mich an ihrem Gelb.

Schöne Verse!

Liebe Grüße
Renate

Christine Wolny (20.03.2014):
Liebe Renate, die Schlüsselblumen sind wirklich sehr treu. In Österreich leuchten die Wiesen gelb. Freue mich schon in der kommenden Woche darauf. Melde mich dann im Mai wieder. Lass es dir gut gehen. Herzliche Grüße von Chris

mkvar (margit.kvardadrei.at)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Das ist wirklich eine Freude
diese ersten Blumen zu sehen.
Es grüßt herzlich liebe Chris
-Margit

Christine Wolny (20.03.2014):
Liebe Margit, in Österreich gibt es auf den Wiesen und in den Wäldern viel mehr Blumen als hier im Raum Frankfurt. Woran das wohl liegt? Freue mich schon auf den Anblick in der kommenden Woche darauf. Herzlich grüßt Chris

Night Sun (m.offermannt-online.de)

19.03.2014
Bild vom Kommentator
Liebe Chris, Himmelschlüssel öffnen die goldene Pforte des poetischen Frühlingherzens mit ihrem zarten Leuchten. Abendgrüße sendet dir Inge

Christine Wolny (20.03.2014):
Liebe Inge, das hast du wieder so schön und treffend gesagt. In der kommenden Woche bin ich dann mal weg und erscheine wieder im Mai bei e-stories Lass es dir gut gehen. Herzlich grüßt Chris

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).