Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Familie Schittebön (Kein todernstes Gedicht)“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 02.04.2014

Lieber Bernhard,

ich kenne jemand, der in seinen unvermeidlichen Reden bestimmt 15-mal sagt: ein herzliches Dankeschön an xy... ich nehme das ab Nummer 5 nicht mehr ernst und höre ab Nummer 6 nicht mehr zu.. ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Bernhard Pappe (03.04.2014)

Lieber Faro, ist wohl bei allen Übertreibungen so. Ich habe mich allerdings gefragt, ob die Wiederholung eines Wortspiels in einem zweiten Gedicht bereits eine Übertreibung ist. Ich denke, es geht noch. :-) LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).