Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eierlei“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 18.04.2014

Steht die Wachtel lange krumm,
und schaut sich scheu zur Seite um...
Keiner da - schon macht es plums.
Zielt sie nicht gut, denn machts halt rumms...)))

(er nun wieder...)

Schönes Ostergedicht zum ´Warmwerden´, Margit.

Munteren Gruß von Ralph


 

Antwort von Margit Farwig (19.04.2014)

Er steht angewurzelt da, als er so die Eier sah, nahm sie her wegen des Stürzel', kriegte eins auf ihren Bürzel...lach Danke Ralph und frohes Warmlaufen und muntere Grüße zurück von Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 18.04.2014

Lieben Margit,
auch Wachteleier haben ihre Reize, was in deinem stimmungsvollen Foto und deinem hübsche, heiteren Gedicht sehr eindrucksvoll zur Geltung kommt.
Auch dir wünsche ich von ganzem Herzen ein frohes, besinnliches Osterfest!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (19.04.2014)

Lieber Michael, ein wenig Freude schon vor Ostern muss schon sein. Dir danke ich herzlich und mit lieben Grüßen. Ein frohes Osterfest auch dir. LG von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 17.04.2014

Ja, liebste Margit,
an Wachteleier denkt man gar nicht und du denkst an ALLES, auch eine feine Osterdeko:-))) Dein Gedicht ist Spitze und gelungen wie immer, jeder Vers hat eine feine Aussage, herrlich. Dein Foto gefällt mir sehr, bei uns gibt es braune und grüne Ostereier, die wir nicht färben brauchen, lach!
Lieb grüßt dich deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2014)

Liebste Gundel, das kleine Ei, ich besah die Wachteln, ließ mein Großneffe aus den Schachteln, aufzuzeigen, was so spielt, wenn Augenmerk auf Hühnchen zielt...ein schönes Hobby von einem Jugendlichen mit einem großen Herzen für das Kleine. Ich danke dir herzlich mit lieben Morgengrüßen, deine Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 17.04.2014

Liebste Margit,

na das ist doch mal ein schönes Ostergedicht. Alles drin, was dazu gehört und liebevoll verpackt. Jetzt kann Ostern kommen. Ich schau schon aus nach den Häschen, lach.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (18.04.2014)

Liebste Heidi, schon wen gefunden, halt ihn fest, dann ist das Osterfest gelungen, immer schön mit Möhren laben, seine Freude will er haben, sieht er aber eine Lücke, läuft er davon mit List und Tücke... Herzlichen Dank und so die Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).