Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ja die Männer“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 09.06.2014

Liebe Wally, du siehst sie richtig - es gibt solche und solche!!
Liebe Grüße in eine kühle Ecke von Christa

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Liebe Christa, gerade habe ich gedacht, dass ich dir noch mal schreiben muss. Hier flüchten wir nur noch ins Haus, da ist es etwas kühler. Schicke dir eine Email! liebe Grüsse von Wally


nanita (c.a.mielckt-online.de) 09.06.2014

Liebe Wally, aber sind nicht die Männer,
gerade weil sie so einfach zu
durchschauen sind, leicht von den Frauen
zu manipulieren? Lass sie doch in der
Öffentlichkeit ruhig den großen Macker
herauskehren. Zuhause hat dann oft
wieder die Frau das Sagen. Das hat mir
sogar ein türkischer Macho verlegen
lächelnd eingestanden.
Liebe Grüße sendet
Christiane

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Liebe Christiane, ich war mal bei Freunden in Ankara,da ist mir bald der Kragen geplatzt.Unsere Freundin ist sehr klever, an der Uni in Ankara, also kein kleines "Mütterchen".Als ihr Mann Nachhause kam, sprang sie sofort auf und holte ihm die Pantoffel. Zog seine Schuhe aus und die Pantoffel an! Ich habe es nicht glauben wollen, was ich da sah. Ja, so ist das "Frauenleben"!!! Liebe Grüsse von Wally


Bild Leser

Ursula-H (eMail-Adresse privat) 09.06.2014

Liebe Wally
So einer könnte mir im Mondschein begegnen,
den Nachts sehe ich nichts,
ich würde ihn mit nicht Achtung segnen,
denn so einer hat in dem Kopfe das grosse Nichts.
Doch es gibt die gute Sorte,
bei dir und mir auch an fernen Orte,
die schmecken in ihrer Art, wie Sahne Torte.
Also halten wir uns an Diese,
wir geniessen Sie wie die schönsten Blumenwiese.
Herzlich grüsst dich und Fred mit Dank, Ursula

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Liebe Ursula, ich mag gerne Sahnetorte, man darf davon nur nicht zu viel essen! Vielleicht weisst du was ich meine. Herzlich Wally


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 08.06.2014

Liebe Wally,

siehst Du, auch schon deshalb will ich keinen Mann. Das Ganze erspare ich mir. Habe es oft genug genossen und darum lasse ich das bleiben. So kann mir jeder mal im Mondschein begegnen, der dumm daher schwätzt. Das Schöne ist, dass ich mir die Gespräche aussuchen kann und wenn mir etwas nicht gefällt, kann ich aufstehen und gehen. Herrlich.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Liebe Heidi, ich beneide dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Liebe Grüsse Wally


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 08.06.2014

Ja meine liebe Wally, „Herzblatt meint, man könnte es mit mir aushalten!“! Ob dies für mich spricht? Schmunzelgrüße euch beide der Franz

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Lieber Franz, aushalten ist ja schon was!!! Liebe Grüsse Wally


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 08.06.2014

nun ja, Wally - bin auch ein Männel und
auch ein Rabauke, wenn man so will. Insofern bin ich genau soeiner, der sich
manchmal nicht benehmen kann...Komischerweise sagt
meine Freundin aber meist: > Du bist manchmal viel zu nett <.

Ja, was denn nu´ - bin ich ein Rindviech vor dem Herrn,
oder ´n Netter...?)))

Gefällt mir, Dein Gedicht.

Lustigen Gruß von Ralph, der einstweilen
mit ebenso Lustigem bei den Kurzgeschichten hantiert.

 

Antwort von Wally Schmidt (09.06.2014)

Lieber Ralph, ich denke mal du bist ein Rindviech "und" ein Netter! werde bald deine K geschichte lesen. Liebe Grüsse Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.06.2014

...Wally, zum Glück sind ja nicht alle Männer so und ich schätze auch nur Männer, die ritterliche Tugenden gegenüber einer Frau aufweisen. Doch leider sind die schon stark abhanden gekommen.
Da sind Männer wie Fred und ich schon eine Seltenheit.
LG von Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (08.06.2014)

Lieber Bertl, ja, du hast Recht. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die jüngeren Männer anders mit Frauen umgehen. Vielleicht täusche ich mich. Noch schöne Pfingsten! Bei uns ist es auch soooo warm!!! Liebe grüsse von Wally ( Fred hat gelesen was du geantwortet hast, er war "gebauchpinselt", falls du den Ausdruck kennst)


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).