Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Abendgedanken“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Emotionen“ lesen

Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 16.06.2014

Liebe Wally, ein wundervolles Gedicht auf unsere wunderschöne Welt, wenn wir Menschen sie nicht verunstalten. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 16.06.2014

Liebe Wally,

da hast Du so Recht. Man muss für all das Schöne dankbar sein und sich niemals daran als gegeben gewöhnen. Was sind doch Blumen für ein Wunder der Natur und auch die Tiere der verschiedensten Arten. Da hat die Schöpfung einen großen Katalog angelegt.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

hansl (eMail senden) 15.06.2014

Liebe Wally,

ein schönes - weil besinnliche Ruhe ausstrahlendes Gedicht von dir... und Mond muss "einfach" dabei sein... :-)

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.06.2014

Wally, ohne Gut und Geld,
geh'n wir unter in der Welt.

Der Fred und ich, wir lebten nie auf großen Fuß,
und darum habt ihr Frauen heute den Genuss.

LG an euch beide, Bertl.


cwoln (chr-wot-online.de) 15.06.2014

Liebe Wally,

ich rieche den Lindenduft. Es ist wirklich ein Geschenk, ihn wahr zu nehmen und sich daran zu erfreuen.
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (15.06.2014)

Liebe Chris, leider riecht man heute nichts mehr von dem schönen Duft. Es ist kein schönes Wetter und wir können nicht draussen sitzen. Liebe Grüsse von Wally


hermser (karstherrmanngooglemail.com) 15.06.2014

Hallo Wally,

solche Sommernächte liebe ich auch sehr,
glühendes Mondlicht und Sternenmeer.
Da sieht man erst mal, dass wir kleine
Lichter sind, Funken nur,
mitten in diesem Kosmos leben, umgeben
von der schönen Mutter Natur.
Gern gelesen
Gruß Karsten

 

Antwort von Wally Schmidt (15.06.2014)

Lieber Karsten, leider ist das Gedicht heute nicht mehr aktuell, es ist scheussliches Wetter bei uns. Kalt und mit Gewitter in der Luft. Dei ganze Woche sollen wir nachmittags "Gerummel" haben. Liebe grüsse Wally


Bild Leser

Tina Regina (eMail senden) 15.06.2014

Ich liebe diese Lindenblütenduftnächte ...
sitze dann auf meinem Balkon und genieße
es.
Schöne Zeilen von Dir
LG Elke

 

Antwort von Wally Schmidt (15.06.2014)

Liebe Elke, das Gedicht habe ich vorgestern geschrieben, heut ist scheussliches Wetter. Leider kônnen wir nicht auf unserem Balkon oder im Garten sitzen. Doch wir haben den Regen sehr nötig! Liebe Grüsse von Wally


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 15.06.2014

Meine Zustimmung Wally und vor allem Grüße euch beide. Franz der jetzt wieder in den Garten geht

 

Antwort von Wally Schmidt (15.06.2014)

Lieber Franz, wir beneiden dich! Bei uns ist heute so richtig Sch.......wetter. Es ist dunkel, Gewitterstimmung und zu kalt um raus zu gehen. Was das wieder ist, ich weiss es nicht. Also bleiben wir drinnen und kochen was Leckeres. Wir essen Sonntags immer am frühen Abend. Viel Spass im Garten und überall wünschen Wally und Fred


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).