Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mein Mann ist reif für die Insel“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.06.2014

Das Leben liebe Wally fordert uns immer wieder Humor ab und so besch…. es zuweilen auch ist, mit Humor erträgt sich vieles vorteilhafter!!! Ganz liebe Grüße euch beide der Franz


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 17.06.2014

Liebe Wally
Ich geh nie weg ohne mein Handy und eine kleine Flasche Mineralwasser, seit den Drei Operationen die letzte ging 10 Stunde, seit dem muss ich ausser Haus immer ein Spezial Ausweis bei mir haben. Meine Kinder sagen immer brauchst was unsre Mam hat's sicher in der Handtasche. Sogar eine kleine Apotheke. Seit die Kinder klein waren habe ich immer Nützliches dabei.Da in der heutigen Zeit die Hilfsbereitschaft zur Seltenheit geworden ist, ist es besser man ist für das Nötigste ausgerüstet.Fürher brauchte man das Zeug nicht ich hab mal erlebt man lies eine Frau miten in einem Ort liegen ohne ihr zu helfen, ich kam dazu als ein Krankenwagen losfuhr eine Frau erzählte es mir sicher an die 50 Personen standen nur rum.In der Ostschweiz musste ich mal für einen alten Mann ein Rettungswagen kommen lassen, ich war damals mit dem Hund unterwegs, der Mann war nicht mehr ansprechbar Puls nur noch schwach , er hatte mit dem Herzen Probleme.
Ich hoffe Fred nimmt nun immer sein Handy mit. Mein Mann lasse ich ohne nicht raus,wenn er meint es sei nicht nötig dann sag ich:" Dann machs für mich sonst habe ich keine ruhige Minute". Dann nimmt er es mit.
Herzlich grüsst dich, Ursula


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.06.2014

Liebe Wally,

Das Handy heisst nicht so umsonst.
Meistens ist es nur zur Unterhaltung,
aber es kann auch ein Retter in der Not
sein.

Gern gelesen das Abenteuer deines
Mannes.

Liebe Grüße von Karl-Heinz


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 16.06.2014

Oje, liebe Wally, der arme Fred! Er hat seine Strafe schon bekommen. In Zukunft wird er wohl immer das Handy mitnehmen???
Liebe Grüße euch beiden von Christa


cwoln (chr-wot-online.de) 16.06.2014

Liebe Wally,

zum Glück ist alles gut gegangen, aber Sorgen macht man sich doch.....
Herzlich grüßt euch Chris


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.06.2014

Das könnt' genauso ich gewesen sein,
bloß bisher hatte ich noch Schwein.

Wally, lG an euch beide, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).