Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der gefühlte Beobachter“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 26.06.2014

Lieber Bernhard,

so in Betrachtung das Leben verbringen,
statt sich dem Ernst des Lebens verdingen,
ist eine recht heilsame Form
zu entgehen der üblichen Norm.

Liebe Grüße
Irene

 

Antwort von Bernhard Pappe (26.06.2014)

Liebe Irene, danke für deine Reime. Sie erfüllen mich mit der Zuversicht, dass ich das Richtige tue. Leider kann man sich dem leben ja nicht entziehen. Da hilft wohl doch nur, es nicht allzu ernst zu nehmen. Liebe Grüße Bernhard


thom (Thomanek-Projekteweb.de) 25.06.2014

Lieber Bernhard, sich dem Strom des Lebens hinzugeben, würde so manches beheben. Interessante Gedanken. Herzliche Grüße Klaus

 

Antwort von Bernhard Pappe (26.06.2014)

Hallo Klaus, sich dem Strom des Lebens hinzugeben bewegt sicher etwas. Manchmal ist das Unterlassen der Dinge ebenso hilfreich. Dir herzliche Grüße in den hoffentlich geruhsamen Abend hinein Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 24.06.2014

Ein interessanter Beitrag von dir, Lieber Bernhard. die Möglichkeit sollte man öfter wahrnehmen, sich von der Außenperspektive zu sehen. Ob man dann die eigenen Schatten erkennt, die uns allzu leicht bei anderen auffallen????
Lieben Gruß in einen schönen Abend, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (26.06.2014)

Liebe Christa, die eigene Außenansicht ist immer schwierig. Die Ansicht der anderen ist auch nicht viel besser, da ebenso subjektiv eingefärbt. Manchmal hilft ein Zurückziehen aus dem Geschehen. Danke für Lesen und den Kommentar. Einen lieben Abendgruß Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).