Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Vergessen“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 31.07.2014

Lieber Bernhard,

so geht man/frau hoffentlich mit Belanglosem um...
Genau so will ich deinen Spruch verstehen...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.08.2014)

Lieber Faro, das Vergessen ist für den Menschen wohl eine Notwendigkeit. Man stelle sich vor, man würde alles im Gedächtnis behalten. Wahrlich kein Segen. Vergessen wird eben nicht nur Belangloses. Beste Sommerabendgrüße Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 30.07.2014

Lieber Bernhard, da ist die Frage, ob aus Alters- oder Krankheitsgründen vergessen wurde, oder aus Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit, denn wenn das Vergessen Gründe gehabt hätte, könnte man sich entschuldigen und das Vereinbarte nachholen...
So einfach würde ich Vergessen nicht entschuldigen....
Lieben Gruß, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.08.2014)

Liebe Christa, das Vergessen kann natürlich viele Gründe haben. Meine Worte beziehen sich eher auf die Personen, die das Vergessen zum Lebensziel erheben, sich so an ihr eigenes Gestern nicht mehr erinnern müssen und dann eben auch nicht an das sprichwörtliche Geschwätz von gestern. Ist bei vielen im Job ein probater Weg, den ich nie gehe und damit so manche unliebsame Ecke streife. Liebe Abendgrüße Bernhard Auf anderem Wege dann mehr, hab's nicht vergessen. :-)


Mo Moreno (eMail-Adresse privat) 30.07.2014

Hallo Bernhard,
na, das nenne ich vergessen!
Manchmal gar nicht so verkehrt,
dann einem nichts stört.
Doch er hat, das Vergessen, nicht vergessen,
ist dem Vergessen, noch nie aufgesessen.
Spitze dein Gedicht, die 1 für dich, vergesse ich nicht.
Herzlich grüßt Waltraud

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.08.2014)

Liebe Waltraud, danke für das Lob, welches ich so schnell nicht vergesse. Liebe Grüße Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).