Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Jahreszeitenwandel ...“ von Klaus Heinzl


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Heinzl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Hatte dir, lieber Klaus, schon privat
geschrieben. Das ist wortmalende Kunst!
Herzlichst RT

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Danke, lieber Rainer! Deine Einschätzung freut mich sehr! Danke für die nette Mail! Herzlichst Klaus

Bild vom Kommentator
Werter Wetterfreund Klaus,
und wenn dir so viel Gutes widerfährt, das ist dann einen Asbach Uralt wert.
LG Siegfried

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Sigi! Da hast Du recht... saufen wir uns den Herbst schön! Herzlichst Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

deftig und heftig muss es mal sein -
wen es dann stört - soll's stören allein.

Liebe Grüße
Faro

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Faro ! Genau wie auf dem Leuchtturm... da weht hin und wieder auch ein ANDERER WIND... (solange man von ihm nicht verweht wird ist alles halb so wild) Danke für Deinen spontanen Reimkommi! Hat mich sehr gefreut!

Achilles Verse

09.09.2014
Bild vom Kommentator
Hallo Klaus, die Tage werden kürzer und
die Gesichter der Menschen länger.
Muss aber nicht sein! Dein Gedicht
sorgt dafür. Super Idee und Umsetzung.
LG H.-Jürgen

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Hallo Jürgen! Vielen Dank für Deine positive Einschätzung meiner Zeilen! Hat mich sehr gefreut! Wollte einfach mal ein bisschen über die Strenge... Du weißt schon ! Herzlichst Klaus

Bild vom Kommentator
"Einfach Klasse!!!"! Klaus Dir Grüße der Franz

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Franz! Danke für Deine Bewertung! Hat mich sehr gefreut, lieber Freund!!! Herzlichst Klaus

Bild vom Kommentator
Hallo Klaus, diese Satireversion über den bevorstehenden Herbst ist Dir vollends geglückt .Mal wirklich ganz anders mit einer guten Portion Grundhumor.

LG Hans-Jürgen

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Danke für Deine Bewertung! Hat mich sehr gefreut! Normalerweise bediene ich mich nicht solcher Worte in der Lyrik... aber diesmal musste es sein (lach) Herzlichst grüsst Dich Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus, warum auch nicht? - herrlich!!! :-)))
Das hätte ich jetzt zu gern von dir in der vertonten Form gehört.

Herzlich grüßt dich Uwe

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Uwe! Bei Gelegenheit trag ich es Dir vor... aber sei nicht enttäuscht (wegen der Alpträume hinterher) Danke für Deine Einschätzung! Herzlichst grüßt Dich Freund Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,

das ist für mich eine liebenswürdige, aber
ein bisschen doch, eine sehr gelungene
Persiflage auf all das Blätterrauschen und
die Farbenspiele. Ich stelle mir das grade als
Bühnenvortrag von einem wie z.B.Michael
Mittermeier vor.

Mit Dank und Grüßen
Gerd


Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Gerd! Vielen Dank für Deine positive Bewertung! Das wär´s... wenn ein Michael Mittermeier sich meiner Werke annehmen würde... vielleicht auch ein Günter Grünwald... der ist manchmal noch direkter... Danke, für´s Lesen! Herzlichst Klaus

Bild vom Kommentator
Trallali und trallala,
Dein Gedicht ist Wonderbra!

Bind ihn um und noch dazu
ganz in rosa ein "Tu Tu",
und der Herbst läuft weg im Nu!

Herrliche Verse von Dir!

Herzlich grüßt Dich heide



Klaus Heinzl (11.09.2014):
Das rosa Tutu macht nun die Runde, in YOUtube in aller Munde... Doch an meinen zarten Lenden, würde das Tutu wohl enden... Nur allein das Feigenblatte, das ich hier zu eigen hatte, ziert am End (es fiel vom Baum) meine Zier... man glaubt es kaum. Danke, für Deine inspirativen Kommizeilen! Haben mich - wie immer - sehr gefreut!!! Herzlichst (Sir) Klaus

Bild vom Kommentator
...Klaus, dein Gedichtstext würde sich gut in einem Poetryslam machen, mit der richtig lässigen Performance dazu, damit kannst du gut punkten.
LG Bertl.

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Könntest Recht haben, Bertl! Danke für die Bewertung! Im Vortragen bist jedoch Du der Profi!!! Vielleicht seh ich Dich dann ja auf YouTube mit meinen Strophen! Fänd ich spitze! Herzlichst gruesst Dich Klaus

Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
man kann allgemein beobachten und
hören, dass die Menschen über das
Wetter klagen, dabei ist doch jedes
Wetter besser als gar keins. Und diese
Menschen, die an den Straßenecken den
Bekannten das Wetter verfluchen, haben
meistens keinen anderen Gesprächstoff.

Gerrn gelesen dein schönes Gedicht,

Es grüßt dich Karl-Heinz

Klaus Heinzl (11.09.2014):
Lieber Karl-Heinz! Danke, für Deine netten Zeilen und die gute Bewertung! Hat mich sehr gefreut! Ich bin auch Deiner Meinung! Leute, die nur das Wetter zum Thema haben, sind eigentlich zu beneiden... die haben offensichtlich keine anderen Probleme! Hoffe, es geht Dir gut Viele Grüße nach Kanada Dein Dichtfreund Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).