Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bärenjagd“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 19.09.2014

Lieber Bernhard,

... und so hat man sich allenfalls gegenseitig einen Bärendienst erwiesen..

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Bernhard Pappe (20.09.2014)

Lieber Faro, gegen eine Gegenseitigkeit wäre nichts zu sagen. Doch meist ist es eine Einseitigkeit, die einmal dummes Geschwätz und einmal Mühe hervorbringt. Dir ein schönes Wochenende. Bernhard


Theumaner (walteruwehotmail.com) 19.09.2014

Lieber Bernhard, sehr gut bemerkt. Wehe es gilt dann zur Tat zu schreiten, da sind die Münder stumm...

Herzlichst Uwe

 

Antwort von Bernhard Pappe (19.09.2014)

Mein lieber Uwe, ... und die Hände ruhen auch. Die "Gefahr" bleibt für die anderen. Heute erst erlebt. Dir ein schönes Wochenende Bernhard


Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 18.09.2014

Kurz, bündig, treffend! Note 1
VG
Ernst

 

Antwort von Bernhard Pappe (18.09.2014)

Hallo Ernst, einfach nur danke. Ein Abendgruss Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 18.09.2014

Ja lieber Bernhard, ein Mund kann vieles, was zwei Hände nicht schaffen... ;-)) (solange es Leute gibt, die die Arbeit dann machen...)
Lieben Gruß, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (18.09.2014)

Liebe Christa, das war mein spontaner Tageseinstieg. Hat sich leider als zutreffend erwiesen. Den Bären habe ich dann erlegt. Natürlich per Hand. :-) LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).