Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Immer fällt Sommer“ von Mara Krovecs


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Mara Krovecs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

Bild vom Kommentator
Wieder mal ein sehr schönes Gedicht mit einem etwas bluesigen Ende. Passt aber klasse, da es uns den Sommer noch mal stärker aufs Herz drückt. Du kannst mit Worten wirklich gut umgehen und ich mag diesen bildreichen, verspielten Stil von Dir. Eine einzige Stelle gefällt mir nicht ganz so, - das ist die mit dem Tanzen. Ist für mich persönlich irgendwie ein ausgelatschtes Bild, mir hätte da irgend etwas anderes besser gefallen. Aber das ist natürlich auch nur meine persönliche Meinung und vermag das Gedicht jetzt nicht zu stören. Also nur wenn man super penibel ist ;-) Ich hoffe Du bist nicht böse über meinen kleinen kritischen Ausfallschritt, das Gedicht ist nach wie vor auch mit dem tanzen ein Highlight (hier auf e-stories sowieso). LG Andi

Mara Krovecs (17.10.2014):
Lieber Andi, herzlichen Dank :-) und keine Sorge, ich freue mich über anregende Kritik, und mit Deiner stehst Du nicht alleine; ursprünglich hieß es in dem Text: ……. "wenn ich sie betanze" , da kam gleich ( aus einem anderen Forum, Leselupe), das käme sehr waldorfmäßig daher. Tja, stimmt auch irgendwie, aber ich habe noch keine befriedigende Alternative gefunden. Aber auch das "wenn ich über sie tanze" wurde dort kritisiert. Mal sehen, ob es irgendwann eine gute Lösung gibt, mit der ich mich wohlfühle. Liebe Grüße aus dem Norden Mara

Bild vom Kommentator
Liebe Mara, dein bildreiches und metaphorisches Sommergedicht lässt vergangene sonnige Tage nochmals innerlich aufleben. Herzlichst, Inge

Mara Krovecs (16.10.2014):
Liebe Inge, … passt sogar noch ein wenig zum Herbst, dieses Jahr bleibt der Sommer lange unser Gast. Vielen Dank für Deine Worte hier Liebe Grüße aus Nord Mara

Bild vom Kommentator
Liebe Mara,
mit ausgezeichneten Worten hast du uns verinnerlicht, dass der Sommer auch in die Unwägbarkeiten des Lebens hineinfällt und in der Glut der Liebe auch die schlechten Dinge des Lebens uns nicht mürbe machen können.
Ein exzellentes Gedicht!
LG. Michael

Mara Krovecs (15.10.2014):
Lieber Michael, ich danke Dir für Deine Interpretation :-) und Deine netten Worte zu meinem Text. Liebe GRüße aus dem Norden

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).